Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 00:23 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 00:23 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Schweinestall geriet in Brand

GURTEN. Am Sonntag ist in Gurten ein Stall in Brand geraten, in dem sich 730 Schweine befanden.

Der Landwirt (41) bemerkte gegen 18.50 Uhr Brandgeruch und sah daraufhin, wie Rauch aus dem Schweinestall drang. Sofort holte er die Feuerwehr, die den Schwelbrand rasch löschen konnte. Das Feuer dürfte im Bereich einer Wärmelampe ausgebrochen sein. Die Tiere erlitten keine äußeren Verletzungen. Ein Tierarzt muss feststellen, ob sie durch den Rauch beeinträchtigt wurden. Ein Brandermittler nahm seine Arbeit auf.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 03. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Pflegeregress: Die abenteuerliche Kostenschätzung des Sozialministeriums

LINZ / WIEN. Landes-Sozialressort nennt die veranschlagten Kosten "kaum nachvollziehbar".

Invasion der Wildschweine: "So extrem wie heuer war es bei uns noch nie"

LINZ. Bauern in den Bezirken Rohrbach, Freistadt und Vöcklabruck klagen über enorme Schäden.

Psychiaterin mit Herz für Mensch und Tier

LINZ. "Nichts ist so spannend, wie die Beweggründe des menschlichen Handelns zu hinterfragen", sagt ...

Er holt die Ruder-Welt nach Ottensheim

Horst Anselm ist der vielleicht wichtigste Motor in Oberösterreichs Rudersport

Nach der Uni als Lehrer an Brennpunktschulen

LINZ. Zwölf besonders engagierte Absolventen von Universitäten oder Fachhochschulen sollen ab kommendem ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!