Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Dezember 2017, 05:23 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Dezember 2017, 05:23 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Sänger "Jack The Busch": Yacht ging in Flammen auf

"Unsere Yacht brennt": Der Mühlviertler Sänger Jakob Busch alias "Jack The Busch" postete auf Facebook dramatische Bilder aus dem Kroatien-Urlaub. 

Jack The Busch

Mit „Hoit mi“ landete „Jack The Busch “ 2014 einen Chartshit. Bild: privat

Gemeinsam mit Freunden wollte sich der 23-jährige Haslacher auf einer Yacht erholen, der Traumurlaub endete jedoch mit einer Katastrophe: In der Nacht auf Mittwoch brach auf dem Schiff Feuer aus. „Es herrschte große Aufregung, das Personal redete wild auf Kroatisch. Wir hatten furchtbare Angst“, sagte Busch gegenüber der Tageszeitung „Heute“. Versuche, den Brand selbst zu löschen, scheiterten. Die manövrierunfähige Yacht wurde daher von einem anderen Boot in eine Bucht geschleppt. 

Mehrere Stunden loderte das Schiff noch, bevor es im Meer unterging. „So schnell ist man obdachlos“ schrieb der Sänger auf Facebook und postete Fotos der rauchenden Yacht. Besonders bitter: Mit dem Boot ist auch der Laptop und die darauf gespeicherten, neuen Lieder des Musikers untergegangen. Am Donnerstag ist der Sänger unverletzt nach Österreich zurückgekehrt. „Ich bin froh, überlebt zu haben“, so Busch. 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 11. August 2017 - 08:34 Uhr
Mehr Oberösterreich

Suchtgiftring in Asylwerberheim ausgehoben 

Nach langwierigen Erhebungen hat die Suchtmittelermittlungsgruppe der Polizei Kirchdorf an der Krems ...

Autofahrer gingen nach Unfall aufeinander los

EFERDING. Ein Auffahrunfall in Eferding hat am Freitagnachmittag mit mehreren Faustschlägen geendet

Herrenloser Koffer löste Großeinsatz der Polizei aus

BAD GOISERN. Zu einem Großeinsatz der Polizei kam es am Freitagmittag in einem Lebensmittelmarkt in Bad ...

"Papa, ist Mama im Himmel?"

LEOPOLDSCHLAG. OÖN-Christkindl hilft vor Weihnachten: Krebserkrankung nahm Theo (2) die Mama.

"Unbefriedigend, risikoreich": Der IT-Stau im Linzer Rathaus

LINZ. Weil die IT-Gesellschaft der Stadt externe Projekte wie die Uniklinik betreut, stocken EDV-Projekte ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!