Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. Juni 2018, 15:57 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. Juni 2018, 15:57 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Ronald Baumgartner: Gmundens Lebkuchen-Herzkönig

Für Ronald Baumgartner ist der Liebstattsonntag mehr als nur ein Brauchtum.

Ronald Baumgartner

Ronald Baumgartner   Bild: ebra

Morgen ist es wieder so weit: Beim Liebstattsonntag Gmunden warten rund 20.000 Lebkuchenherzen darauf, die Besitzerin zu wechseln. 1641 statten die Gmundner erstmals am vierten Fastensonntag Liebe ab, indem sie arme Mitbürger verköstigten. Heute schenkt man einander Lebkuchenherzen mit zuckersüßen Sprüchen wie: „Du bist ums kena de schena.“

Für die Wirtschaft in der Traunseestadt ist der Liebstattsonntag aber viel mehr als nur Brauchtum. Vier Gmundner Konditoreien teilen sich die Produktion der Herzen untereinander auf. Die Fäden laufen bei Ronald Baumgartner zusammen. Seine gleichnamige Konditorei an der Esplanade ist im Sommer berühmt für ihre Eisspezialitäten. „Dank des Liebstattsonntags kann ich meine neun Mitarbeiter in der Backstube aber auch in den Wintermonaten beschäftigen“, sagt er. Denn Lebkuchen ist eine praktische Sache. Er ist mehr oder weniger unbegrenzt haltbar, und die Herzproduktion kann Monate vor dem Liebstattsonntag beginnen. Zugleich lassen sich die Herzen auch noch lange nach dem Liebstattsonntag an den Mann und die Frau bringen. Von den knapp 6000 Herzen, die Baumgartner heuer zum Liebstattsonntag beisteuert, sollte am Ende keines übrig bleiben.

„Aber ganz ehrlich: Ich bin froh, wenn ich schon ab Montag keine Lebkuchenherzen mehr sehe“, sagt der 55-jährige Konditormeister, der auch im ärgsten Rummel nie vergisst, seiner eigenen Frau ein Herz zu schenken.

Die Chancen, dass Baumgartner am Sonntagabend ausverkauft ist, stehen nicht einmal so schlecht. Noch vor einer Woche herrschte bittere Kälte, und am Traunsee konnte sich niemand vorstellen, wie der Liebstattsonntag, der heuer besonders früh stattfindet, überhaupt stattfinden kann. Doch jetzt sieht es witterungsmäßig nach einer Punktlandung aus. Glaubt man den Wetterprognosen, brechen morgen in ganz Oberösterreich Frühlingsgefühle aus. In Gmunden liegen die Herzen dazu bereit.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel Edmund Brandner 10. März 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Einbrecher zwängten Tresor auf 

ALTENBERG. Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Dienstag in Büroräumlichkeiten in Altenberg (Bezirk ...

Mordprozess im Fall Roland K. - Plädoyers der Verteidiger

SALZBURG/HAIGERMOOS. Der siebente Verhandlungstag im Prozess um die Tötung des Salzburgers Roland K.

Ein Verletzter bei Kollision zwischen Lastwagen und Auto 

SIPBACHZELL. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lastwagen kam es am Dienstagvormittag auf ...

Drogenlenker wollte vor der Polizei flüchten

BAD LEONFELDEN. Ein 22-jähriger Drogenlenker aus Linz versuchte am Grenzübergang Weigetschlag im ...

Unbekannter soll betrunkenen Fußgänger angefahren haben

FREISTADT. Ein sichtlich betrunkener 33-Jähriger aus Freistadt gab am Montagabend bei der Polizei an, dass ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!