Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 2. September 2014, 15:59 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Dienstag, 2. September 2014, 15:59 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Prozess um Intrige in Verkehrspolizei

LINZ. Wegen Amtsmissbrauchs muss sich ein Polizeibeamter (53) der Landesverkehrsabteilung verantworten. Er soll in einer Polizei-internen Datenbank Informationen über seinen Vorgesetzten Oberst Klaus Scherleitner illegal abgefragt haben.

Prozess um Intrige in Verkehrspolizei

Oberst Klaus Scherleitner wurde Ziel Bild: Weihbold

Das Opfer der mutmaßlichen Intrige ist der stellvertretende Chef der Verkehrspolizei in Oberösterreich. Mit den Infos – es geht um die Schadensabwicklung nach einem Unfall mit einem Polizei-Dienstwagen – soll der Angeklagte anonyme Schreiben gegen seinen Chef verfasst und diese auch an Medien geschickt haben. „Die Suspendierung gegen meinen Mandanten wurde bereits rechtskräftig aufgehoben“, sagt Verteidiger Thomas Bodingbauer von der Kanzlei Gabl-Kogler-Leitner. Der Polizist sagt aus, nicht der Verfasser der anonymen Schreiben gewesen zu sein. Der Prozess wurde gestern vertagt.

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
 
/
 

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2? : 


Artikel 01. Dezember 2011 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Gasflaschen in Auto explodiert - Lenker schwer verletzt

SATTLEDT. Drei Gasflaschen sind am Dienstag um 10.30 Uhr in einem Pkw am Autobahn-Parkplatz Voralpenkreuz ...

27-jähriger Amokfahrer fasste 22 Monate Haft aus

LINZ. Ein 27-Jähriger, der zwei Amokfahrten mit seinem Pkw mit Verletzten zu verantworten hatte, hat in ...

Alkoholisierter beschädigte 13 Autos: Festgenommen

LINZ. Insgesamt 13 zum Teil schwer beschädigte Fahrzeuge: Das ist die Bilanz eines 34-jährigen Vandalen, ...

Handgranate in Wald gefunden - Häuser und B 140 evakuiert

MOLLN. Häuser in einem Umkreis von 500 Metern und die B 140 mussten am Montagnachmittag evakuiert werden, ...

Salmonellen: Produktrückruf von Innviertler Eiern

LINZ/WIEN. Wegen Gefahr von Salmonellen werden ab sofort österreichweit Eier der "Innviertlerlandei ...
Meistgelesene Artikel   mehr »