Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 25. Juli 2016, 13:53 Uhr

Linz: 27°C Ort wählen »
 
Montag, 25. Juli 2016, 13:53 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Prozess um Intrige in Verkehrspolizei

LINZ. Wegen Amtsmissbrauchs muss sich ein Polizeibeamter (53) der Landesverkehrsabteilung verantworten. Er soll in einer Polizei-internen Datenbank Informationen über seinen Vorgesetzten Oberst Klaus Scherleitner illegal abgefragt haben.

Prozess um Intrige in Verkehrspolizei

Oberst Klaus Scherleitner wurde Ziel Bild: Weihbold

Das Opfer der mutmaßlichen Intrige ist der stellvertretende Chef der Verkehrspolizei in Oberösterreich. Mit den Infos – es geht um die Schadensabwicklung nach einem Unfall mit einem Polizei-Dienstwagen – soll der Angeklagte anonyme Schreiben gegen seinen Chef verfasst und diese auch an Medien geschickt haben. „Die Suspendierung gegen meinen Mandanten wurde bereits rechtskräftig aufgehoben“, sagt Verteidiger Thomas Bodingbauer von der Kanzlei Gabl-Kogler-Leitner. Der Polizist sagt aus, nicht der Verfasser der anonymen Schreiben gewesen zu sein. Der Prozess wurde gestern vertagt.

Kommentare anzeigen »
Artikel 01. Dezember 2011 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Streit um freilaufende Hunde endete mit drei Verletzten

MONDSEE. Ein Streit um freilaufende Hunde, die Kinder und Mütter erschreckt haben, hat am Sonntag in ...

Dialyse-Engpass: "Größtes Problem ist Vöcklabruck"

LINZ. Mitternachtsschichten in Linz und Wels, weil es in manchen Regionen viel zu wenige Dialyseplätze gibt.

"Was haben wir angestellt, dass es uns schon wieder so erwischt?"

LAAKIRCHEN. Drei Wochen nach den dramatischen Überflutungen stand Laakirchen erneut unter Wasser.

Millionenschäden durch Unwetter in der Landwirtschaft

LINZ. Nach den schweren Unwettern in der Nacht auf Sonntag in den Bezirken Gmunden, Linz-Land und ...

Autostopper flüchtete vor helfender Polizei

WELS. Nach Anzeigen von Verkehrsteilnehmern suchten Polizisten am späten Samstagnachmittag auf der A8 ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!