Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 31. Oktober 2014, 09:21 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Freitag, 31. Oktober 2014, 09:21 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Prozess um Intrige in Verkehrspolizei

LINZ. Wegen Amtsmissbrauchs muss sich ein Polizeibeamter (53) der Landesverkehrsabteilung verantworten. Er soll in einer Polizei-internen Datenbank Informationen über seinen Vorgesetzten Oberst Klaus Scherleitner illegal abgefragt haben.

Prozess um Intrige in Verkehrspolizei

Oberst Klaus Scherleitner wurde Ziel Bild: Weihbold

Das Opfer der mutmaßlichen Intrige ist der stellvertretende Chef der Verkehrspolizei in Oberösterreich. Mit den Infos – es geht um die Schadensabwicklung nach einem Unfall mit einem Polizei-Dienstwagen – soll der Angeklagte anonyme Schreiben gegen seinen Chef verfasst und diese auch an Medien geschickt haben. „Die Suspendierung gegen meinen Mandanten wurde bereits rechtskräftig aufgehoben“, sagt Verteidiger Thomas Bodingbauer von der Kanzlei Gabl-Kogler-Leitner. Der Polizist sagt aus, nicht der Verfasser der anonymen Schreiben gewesen zu sein. Der Prozess wurde gestern vertagt.

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
 
/
 

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 * 2? : 


Artikel 01. Dezember 2011 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Trinkwasser in Freistadt mit Keimen belastet

FREISTADT. Rund 3000 Personen in 1500 Haushalten im Norden von Freistadt müssen seit Anfang der Woche das ...

Überfall: Zeuge führte Polizei zu Täter

LINZ. Nur knapp 20 Minuten nach einem Überfall auf eine Trafik in der Raimundstraße in Linz konnte ...

Sechs Gemeindesäle für nur 11.000 Einwohner

LINZ. Die Bürgermeister wehren sich gegen die Landesrechnungshof-Kritik an Veranstaltungszentren: ...

Traktor übersehen: Drei Verletzte bei Unfall in Schlatt

SCHLATT. Eine Schwerverletzte (88) sowie zwei leicht Verletzte hat ein schwerer Unfall Donnerstagabend in ...

Leben für Bibliothek: "Dich werden sie mit 90 hinaustragen"

WALDING. In Walding ist die Dichte an Bibliotheksbenützern oberösterreichweit besonders hoch.
Meistgelesene Artikel   mehr »