Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 18. Dezember 2017, 08:00 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Montag, 18. Dezember 2017, 08:00 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Organtransport rettete Unfallopfer das Leben

RAINBACH. Polizei brachte abgetrenntes Gelenk ins Spital.

3 Kommentare 25. September 2017 - 00:04 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
susisorgenvoll (8501) 25.09.2017 14:35 Uhr

Ich wünsche dem Unfallopfer auch sehr, dass Gelenk und Arm erfolgreich replantiert werden konnten!

ABER: Gelenk und (Unter-)Arm sind KEINE Organe! Organe sind Herz, Leber, Lungen, Nieren, Darm ........

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
paulpeter (297) 25.09.2017 13:29 Uhr

ALLES Gute dem Patienten, zum Glück gibt es noch Freiwillige!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
haspe1 (19482) 25.09.2017 12:46 Uhr

Respekt für die verschiedenen Rettungs/Einsatzkräfte, die in solchen Situationen oft herausragende Leistungen erbringen und so manchen Opfern ein möglichst gute Genesung ermöglichen!

Andernfalls würden viele Menschen nach so einem Unfall ihr Leben lang weit schwieriger leben müssen...

Ganz im Gegenteil dazu: Die vielen Unfall-Beteiligten bzw. -Verursacher, die vorsätzlich bei Unfällen abhauen und die Opfer vorsätzlich im Stich lassen....

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 x 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!