Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 17. Februar 2018, 22:32 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Samstag, 17. Februar 2018, 22:32 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Oberösterreich zahlt 60.000 Euro an Gewaltopfer

LINZ. Die Oberösterreichische Landesregierung hat beschlossen, acht weiteren Menschen, die in ihrer Kindheit und Jugend Opfer von physischer, psychischer und sexueller Gewalt in seinem Heim- und Fürsorgewesen geworden sind, finanzielle Gesten auszuzahlen.

Gewaltkriminalität stieg in Passau kräftig an

Bild: OON

Das gab Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) in einer Presseaussendung am Montag bekannt. Die unabhängige Opferschutzkommission, deren Empfehlungen das Land folgt, hat diesmal die Auszahlung von insgesamt 60.000 Euro vorgeschlagen. Somit wurden bereits in 247 Fällen rund 2,63 Millionen Euro an finanziellen Gesten, für Nachkäufe von Pensionsversicherungszeiten und anderes überwiesen.

"Das Land Oberösterreich entschuldigt sich bei jedem einzelnen Opfer für das erlittene Unrecht. Uns geht es darum, mit den Betroffenen wertschätzend und umsichtig umzugehen, auch wenn mir klar ist, dass es das Unrecht nicht ungeschehen macht", stellte der Landeshauptmann fest.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 19. Juni 2017 - 16:15 Uhr
Mehr Oberösterreich

Familie soll abgeschoben werden, Unterstützer erschüttert

WELS/THALHEIM. Eine vierköpfige Familie aus Georgien, die in Wels und Thalheim laut Unterstützern bereits ...

Hartkirchner wurde von Strommast erschlagen

HARTKIRCHEN. Bei Forstarbeiten in seinem eigenen Waldstück ist am Samstagnachmittag ein 61-Jähriger aus ...

200.000 Liter Gülle in Lenzing ausgeflossen

LENZING. Erst in den nächsten Tagen kann geklärt werden, ob das Grundwasser in Lenzing (Bezirk ...

Kinder und ihre Defizite: Springen, Laufen, Werfen

LINZ. Sportmotorische Tests zeigen: Nahezu jeder sechste Volksschüler tut sich mit Bewegung und ...

Landwirt erlitt gleiche Verletzung wie sein Sohn

GOLLENSDORF. Ein 75-Jähriger aus Gollensdorf hat sich am Samstag bei Waldarbeiten das Bein eingeklemmt und ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!