Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 18. Jänner 2017, 02:42 Uhr

Linz: -2°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 18. Jänner 2017, 02:42 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Mutter beantragte für „Katzi“ einen Sachwalter

WIEN. Die Mutter von Anastasia Sokol, bekannt als „Katzi“ und Gespielin des Wiener Unternehmers Richard Lugner, hat für ihre Tochter die Einleitung eines Sachwalterschaftsverfahrens beantragt. Der Grund: Die 22-Jährige leidet an akuten Essstörungen und wiegt angeblich nur noch rund 35 Kilo. Ein Sachwalter soll die notwendigen Therapien veranlassen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 09. März 2012 - 19:44 Uhr
Weitere Themen

Nach Pannenserie bei Fernwärme müssen Haager frieren

HAAG AM HAUSRUCK/GEBOLTSKIRCHEN. Schüler hatten zwei Tage "kältefrei" – Wärmeversorgung für 280 ...

Vor zehn Jahren wütete Orkan "Kyrill"

LINZ. Waldbesitzer und Einsatzkräfte denken bis heute mit Schrecken an die Sturmnacht zurück.

„Ich werde nie ein echter Wiener sein“

Othmar Thann ist Cheforganisator des Balls der Oberösterreicher.

Bezirk Kirchdorf gestaltet heuer den "Ball der Oberösterreicher" in Wien

KIRCHDORF. Wer am Samstag den "Ball der Oberösterreicher in Wien" im Austria Center besuchen will, kann ...

Wenn Handys plötzlich Feuer fangen

EBENSEE. Ein Mobiltelefon in einer Schublade an der Theke war für den Brand in einer Pizzeria in Ebensee ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!