Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 26. April 2015, 15:02 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Sonntag, 26. April 2015, 15:02 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Mutter beantragte für „Katzi“ einen Sachwalter

WIEN. Die Mutter von Anastasia Sokol, bekannt als „Katzi“ und Gespielin des Wiener Unternehmers Richard Lugner, hat für ihre Tochter die Einleitung eines Sachwalterschaftsverfahrens beantragt. Der Grund: Die 22-Jährige leidet an akuten Essstörungen und wiegt angeblich nur noch rund 35 Kilo. Ein Sachwalter soll die notwendigen Therapien veranlassen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 09. März 2012 - 19:44 Uhr
Weitere Themen

Motorradlenker bei Auffahrunfall schwer verletzt

BAD HALL. Ein 40-jähriger Motorradlenker ist am Samstagnachmittag bei einem Auffahrunfall schwer verletzt ...

27-jähriger beim Paragleiten abgestürzt

TERNBERG. Ein 27-jähriger Tscheche ist beim Paragleiten in Ternberg (Bezirk Steyr-Land) in Oberösterreich ...

Erschöpfter Wanderer aus Dachsteingebirge gerettet

HALLSTATT. Einen 36-jährigen Grazer musste ein Mitarbeiter eines Seilbahnbetreibers mit einem Schneemobil ...

Zeugin jagte Dieben die Beute ab

STEYR. Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die am Freitagnachmittag in einem Steyrer ...

Räuber flüchteten ohne Beute aus Lokal

TRAUN. Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die am Freitagfrüh ein Lkoal in Traun überfallen haben.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!