Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 23. Februar 2018, 15:26 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Freitag, 23. Februar 2018, 15:26 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Mit Zigarette eingeschlafen - Mann lag tot in Wohnung

LINZ. Ein 57-Jähriger dürfte in der Nacht auf Mittwoch in Linz mit einer Zigarette eingeschlafen sein. Er starb an einer Rauchgasvergiftung.

Die Feuerwehr wurde Donnerstagfrüh um 9 Uhr von Anrainern wegen eines vermeintlichen Wasserschadens zur Wohnung des 57-Jährigen gerufen. Nachdem Feuerwehrmänner die Eingangstür geöffnet hatten, bemerkten sie einen nicht vollständig abgedrehten Wasserhahn. Gleichzeitig machten sie aber noch eine tragische Entdeckung: den toten Bewohner.  Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand des Stadtpolizeikommandos Linz liegt kein Fremdverschulden vor. Andere Mieter waren durch den Brand nicht gefährdet.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 23. Juni 2016 - 08:32 Uhr
Mehr Oberösterreich

Autolenker starb bei Kollision

SIERNING. Beim Zusammenstoß zweier Pkw Freitagmittag in Sierning (Bezirk Steyr-Land) ist ein ...

Star-DJ sucht per Facebook nach Einbrecher

MARCHTRENK. Nachdem in seinem Wohnhaus in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) eingebrochen wurde, suchte ...

Polizei sucht weiter nach Bankräuber mit fehlendem Finger

WELS. Nach Überfall auf Welser Bankfiliale am Donnerstag hofft das Landeskriminalamt auf Bilder der ...

Hälfte der Mühlviertler nutzt Öffis, im Innviertel sind es nur 38 Prozent

Wie oft jemand öffentliche Verkehrsmittel nutzt, hängt laut einer Analyse stark von seinem Wohnort ab.

Sekundenschlaf löste schweren Unfall mit fünf Verletzten aus

MICHELDORF. Vermutlich weil er kurz eingeschlafen war, geriet in der Nacht auf Freitag ein Lenker in ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!