Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Jänner 2018, 15:14 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Jänner 2018, 15:14 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Mit Beschwerde gegen Jagdzwang abgeblitzt

LINZ. Zwei Grundeigentümer und Jagdgegner aus dem Innviertel hatten gegen Bescheide der BH Schärding beim Landesverwaltungsgericht Beschwerde eingelegt.

Mit Beschwerde gegen Jagdzwang abgeblitzt

Jagdzwang ist gesetzeskonform Bild: Weihbold

Sie wollten bei der Behörde erreichen, dass auf ihren Grundstücken die Jagdausübung verboten und ihre "Zwangsmitgliedschaft" in der Jagdgenossenschaft beendet wird. Begründet hatten sie das mit Gewissensgründen. Die BH Schärding hatte das aber zurückgewiesen. Jetzt hat sich auch das Landesverwaltungsgericht als nächste Instanz im Sinn der Bezirkshauptmannschaft geäußert.

Es bestehen demnach keine Bedenken gegen das oö. Jagdgesetz, die Beschwerde der beiden Grundeigentümer sei deshalb unzulässig. Das Landesverwaltungsgericht begründet seine Entscheidung mit Hinweis auf ein Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofs zum Kärntner Jagdgesetz. Wie in Kärnten, sei auch in Oberösterreich die flächendeckende Ausübung der Jagd zum Schutz des Waldes von öffentlichem Interesse.

Kommentare anzeigen »
Artikel 17. Dezember 2016 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Lawinengefahr: In Oberösterreich nach wie vor Warnstufe vier

LINZ. In Oberösterreich war die Lawinengefahr am Dienstag nach wie vor hoch.

Gemeindeaufsicht: „FP muss sich entscheiden, ob sie zu den Zudeckern gehört“

LINZ. Am Donnerstag werden SP und Grüne im Landtag einen Untersuchungsausschuss zur Causa Gemeindeaufsicht ...

Lkw verlor nach Unfall 200 Liter Diesel

BURGKIRCHEN. Ein 48-jähriger Rumäne verlor am Montag auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über ...

Feuer unter dem Traunstein: "Weißriesenstüberl" abgebrannt

GMUNDEN. Rauchwolken stiegen Montagnacht am Fuße des Traunsteins auf.

"Ich würde das garantiert wieder so machen"

LINZ. Landesrat Max Hiegelsberger (VP) verteidigt im OÖN-Interview sein Vorgehen in St.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!