Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 27. April 2018, 02:37 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Freitag, 27. April 2018, 02:37 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Leichte Verbesserung bei heimischem Wasser

LINZ. Mehr als 9200 Wasserproben haben Kontrolleure des Landes im Vorjahr untersucht. In sechs Prozent der Fälle war das Wasser ungenießbar.

Hauptsächlich waren es mikrobiologische Verunreinigungen, die das Wasser ungenießbar machten, im geringen Umfang Überschreitungen des Nitratwertes. 2007 waren noch acht Prozent der Proben verseucht.

Die Kontrolleure des Landes OÖ. haben gestern ihren Rechenschaftsbericht abgelegt. Fast 25.000 Wasserproben, Betriebe, Spielzeuge und Lebensmittel wurden 2008 untersucht: Bei Bratwürstl, Schlagobersautomaten und Eiswürfel zeigten sich zum Teil starke Verbesserungen. Bei Reis und Sojaprodukten wurde keine einzige gentechnikmanipulierte Verunreingung entdeckt.

Kommentare anzeigen »
Artikel 08. April 2009 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Erste Anklagen nach Präsidenten-Wahl: Zittern im Mühlviertel geht weiter

LINZ/VILLACH. Ermittelt wurde auch gegen rund 20 Verantwortliche der Bezirkswahlbehörde Freistadt und zehn ...

Als Manfred Eder einen Aufstand der Studenten auslöste

68er-Bewegung: Der Linzer stand im Mittelpunkt der größten Studenten-Unruhen in der Geschichte der Kepler-Uni.

Im freien Fall über Linz: Der Urfahrmarkt beginnt

LINZ. 201. Auflage: Neben dem 80 Meter hohen Freifallturm gibt es auch wieder Bieranstich, Freifahrten und ...

OÖN-Aktion: Europas Imker-Präsident ist dabei

LINZ. Warum Walter Haefeker die OÖN-Initiative gut findet und was er den Konsumenten beim Honigkauf empfiehlt.

Linz: Katze angeschossen

LINZ. "Janosch" wurde mit Flobertgewehr verletzt. Ob er je wieder gesund wir, steht noch nicht fest.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!