Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 23. November 2017, 02:44 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 23. November 2017, 02:44 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Leeren Kinderwagen mit Zigarette in Brand gesteckt

LINZ. Vermutlich durch eine hineingeworfene Zigarette wurde ein Kinderwagen im Stiegenhaus eines Mehrparteienhauses in Linz angezündet. Die Polizei ermittelt.

Berufsfeuerwehr Linz Feuerwehr Einsatz Brand Blaulicht

(Symbolbild) Bild: Hannes Draxler

Bei Eintreffen der Polizei stand der Kinderwagen noch in Flammen. Die Berufsfeuerwehr Linz löschte das Feuer. Der Kinderwagen, ein Rollator und eine Fußmatte verbrannten. Das gesamte Stiegenhaus des Gebäudes wurde dadurch stark verraucht und verrußt. Ein 29-jähriger Bewohner wurde mit starken Atemproblemen ins Krankenhaus gebracht. Der Arbeiter Samariter Bund betreute mehrere Hausbewohner vor Ort. Es wurden alle Wohnungen geöffnet und von der Feuerwehr gelüftet. Die polizeilichen Ermittlungen sind am Laufen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 06. Januar 2016 - 08:54 Uhr
Weitere Themen

50 Einbrecher geben Tipps, wie man sich am besten vor ihnen schützen kann

LINZ / WIEN. Gekippte Fenster, finstere Eingänge, keine Alarmanlage - was Einbrecher mögen und was nicht.

Integrationshilfe statt Mindestsicherung: Luger löst SP-intern heftige Debatte aus

LINZ. Die Linzer SP will Flüchtlinge aus der Mindestsicherung nehmen: Steyrs Bürgermeister Hackl begrüßt ...

Tierärzte warnen vor Birkenzucker: "Für Hunde sind geringe Dosen tödlich"

SATTLEDT. Xylit-Vergiftung: Dieses Jahr wurden allein in die Tierklinik Sattledt bereits zwölf Hunde ...

Zwei Brüder, die niemals miteinander reden können

LINZ. Wegen seltenen Gendefekts können der dreijährige Julian und sein Bruder Jonathan (5) nicht gehen und ...

Eine Landesparteichefin auf der Zuschauerbank

Wie die Linzer SPÖ Birgit Gerstorfer mit dem Mindestsicherungs-Vorstoß überrumpelte.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!