Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 22. Februar 2018, 01:59 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 22. Februar 2018, 01:59 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Krankheitsfall: Was Sie rechtlich beachten sollten

RIED. Arbeiterkammer und OÖNachrichten informieren heute ab 18 Uhr in der Arbeiterkammer Ried.

Krankheitsfall: Was Sie rechtlich beachten sollten

Arbeitnehmer im Krankenstand: Experten beantworten Ihre Fragen. Bild: colourbox

Wer krank wird, geht in Krankenstand. Das klingt einfach und unkompliziert. Allerdings lauern – je nach Dauer und Schwere der Erkrankung – zahlreiche Fallen, in die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer tappen können.

Was muss ich bei der Krankmeldung beachten? Wie lange bekomme ich die Entgeltfortzahlung? Welche Ansprüche habe ich bei einem Arbeitsunfall oder bei einer Berufskrankheit? Unter welchen Umständen kann ich eine Reha machen oder in Invaliditäts-Pension gehen? Über diese und viele andere Fragen informieren Experten der Arbeiterkammer Oberösterreich gemeinsam mit den OÖN bei der Veranstaltung "Vorsicht, Falle! Krankheit und Ihr gutes Recht" heute um 18 Uhr in der Arbeiterkammer Ried. Die Experten der Arbeiterkammer stehen selbstverständlich auch für Ihre Fragen zur Verfügung.

Krankheit und Ihr gutes Recht: Arbeiterkammer Ried, Dienstag, 5. Dezember, 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter Tel. 050/6906-4813 oder ried@akooe.at wird gebeten.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 05. Dezember 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Kein Rauchverbot: In Pram wird sogar im Turnsaal wieder gequalmt

PRAM. Bürgermeisterin Zauner (VP) ließ mit Jahresbeginn das Rauchen bei Veranstaltungen in der ...

Warum hochpreisige Medikamente in Österreich regelmäßig knapp werden

LINZ/WIEN. Künstliche Verknappung? Exporte von teuren Arzneimitteln führen dazu, dass sie in Österreich ...

Jeden Tag gibt es drei Einbrüche

LINZ. Präventionstour durch alle 18 Bezirke Oberösterreichs startet.

Falschgeld im "Darknet" verkauft

LINZ. Prozess in Linz gegen 23-Jährigen wurde gestern vertagt.

Anton Wachsenegger: Ein Kriminalist, der keinen Ruhestand kennt

Ex-Polizist Anton Wachsenegger berät Bürger, wie sie Einbrüchen vorbeugen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!