Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 12. Dezember 2017, 14:44 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Dienstag, 12. Dezember 2017, 14:44 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

In Bayern entwischter Wolf könnte in Oberösterreich sein

LINZ. Ein aus einem Gehege des Nationalparks Bayerischer Wald entkommener Wolf dürfte sich in Oberösterreich aufhalten.

21 Kommentare nachrichten.at/apa 07. Dezember 2017 - 12:41 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
Fortunatus (3316) 08.12.2017 09:40 Uhr

Schuld ist die EU, mit ihrem Schengenabkommen.
Die können unkontrolliert über die Staatsgrenzen. Das hätte es vor der EU sicher nicht gegeben. Der wäre zurückgeschickt worden, dieser ausreisser Häftling Isegrim.
zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
pepone (41500) 08.12.2017 13:54 Uhr
erich71 (347) 08.12.2017 09:24 Uhr

Wird sicher bald mit einem Fuchs verwechselt und erschossen!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
yael (7136) 08.12.2017 12:15 Uhr
Digitalis (1950) 08.12.2017 11:39 Uhr

So lange dieses neu eingewanderte Raubzeug nicht ein herziges Kind, bevorzugt Mäderl, anfällt und massakriert wird sich an den "Schutzwütigen" samt deren Gehilfinnenschaft in der weitgehend waldlosen Flachland-EU nichts ändern. Dann werden die beamteten "Wolfbeauftragten" schnell in Deckung gehen und 1000+1 Ausflüchte erfinden. warum das "ein Einzelfall" gewesen wäre. traurig

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
yael (7136) 08.12.2017 12:19 Uhr
Digitalis (1950) 08.12.2017 13:43 Uhr

@yael. Kannst sinnerfassend lesen? Anscheinend eh nicht! Denn Wölfe fressen nicht (ganze) Kleinkinder, aber würden sie, wenn ihnen dazu eine Gelegenheit geboten ist, so auschauen lassen, wie die zerfetzten Schafen, Hühner usw.. Da nutzen auch alle die treuherzigen Wolffotos wie oben nicht (Ich hatte in einem südafrikanischen Nationalpark aus sicherer Entfernung mit erlebt wie ein Wildhundrudel eine Antillope gejagt und diese zerfetzt hatte. Solche Bilder sieht man ja bei uns im biologisch polit-korrekten Kuschel-Fernsehen eben nicht! zwinkern .

Aber für dich ist das Raubzeug natürlich ein liebes Streicheltier, ist mir eh klar.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
herst (9414) 08.12.2017 14:25 Uhr

Igittalis, wer hat in den letzn Jahren mehr Menschenleben auf dem Gewissen? Der Wolf oder die Jäger?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
yael (7136) 08.12.2017 14:31 Uhr

herst igittalis grinsen ! Ich korrigiere, Wölfe fressen keine Kleinkinder, sondern zerfetzen sie nur, dass sie ausschauen wie ein gerissenes Schaf.

Besser so?

Du kannst wirklich nicht wissen, welche Tiere ich gerne streichle.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
eihwaz (144) 07.12.2017 22:15 Uhr

Wurden die vom Balkan zur Blutauffrischung importiert? Sollten wohl nach einer Eingewöhnungsphase möglicherweise illegal auf einem Truppenübungsplatz ausgewildert werden.Den Wolf Befürwortern kann es ja nicht schnell genug gehen bis ihr "Wappentier " flächendeckend in Mitteleuropa vorkommt.
Bevor sich jetzt wieder viele aus der urbanen Bevölkerung maßlos aufregen, ich frag ja nur.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
jago (36605) 07.12.2017 22:46 Uhr

Das ist ja nur der journalistische Wolf durchs Dorf grinsen

Meine cleverste Katze hat keinen entdeckt.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
herst (9414) 08.12.2017 10:02 Uhr
Istehwurst (2771) 07.12.2017 19:21 Uhr

Jagen, stellen erschießen........alles !!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
despina15 (5808) 07.12.2017 20:35 Uhr
xolarantum (1022) 07.12.2017 13:44 Uhr

auch einige affen rennen in oö herum,
man ists gewöhnt, keiner fragt warum !

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Harbachoed-Karl (10636) 07.12.2017 13:19 Uhr

„In Bayern entwischter Wolf könnte in Oberösterreich sein“ --- warum auch nicht. Wurde doch vor kurzem ein zahmer bei Perg fotografiert.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
jago (36605) 07.12.2017 13:09 Uhr

> Unbekannte hatten nach Angaben der Polizei ein Vorhängeschloss an einem Tor
> entfernt. Ein Wolf war nur Stunden nach seinem Entwischen von einem Zug
> erfasst worden, zwei wurden in den Tagen danach erschossen. Ein viertes Tier
> geriet Mitte Oktober in eine der aufgestellten Lebendfallen. Zwei sind
> nach wie vor auf der Flucht.


Die Dummheit ist unendlich traurig
(1stein)

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
marchei (3654) 07.12.2017 13:26 Uhr
jago (36605) 07.12.2017 15:56 Uhr

Der Wolf, der das Vorhangschloss aufgebrochen hat.

Gegenfrage: Sind meine Katzen von den Wölfen gefährdet oder klettern die Wölfe eh nicht auf den Baum hinauf?

Ich hätte nämlich nichts dagegen, wenn ein Wolf alle Marder im Mühlviertel ausrotten täte aber meine Katzen in Ruhe lässt.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Harbachoed-Karl (10636) 07.12.2017 13:19 Uhr
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 - 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!