Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 22. Februar 2018, 01:35 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 22. Februar 2018, 01:35 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Imbiss-Mitarbeiter entdeckten Brand und brachten Gäste in Sicherheit

PASCHING. Feuer ist Montagabend in der Lüftungsanlage eines Fastfood-Restaurants in Pasching ausgebrochen. Zwei Angestellte schalteten alle Gasherde aus und brachten die Gäste ins Freie. Im Lokal entstand großer Schaden.

Brand Pasching Fastfoodkette Burgers

Bild: www.foto-kerschi.at

Zwei Mitarbeiter der Fastfoodkette „Burgers", ein 31-jähriger Linzer und eine 39-Jährige aus Leonding, richteten gegen 21.20 Uhr Speisen an, als sie in der Dunstabzugshaube über den Gasöfen Qualm und Flammen bemerkten. Geistesgegenwärtig schaltete der Linzer alle Gasherde aus, griff nach einem Handfeuerlöscher und versuchte die Flammen im Dunstabzug zu löschen.

Da der Qualm im Lokal immer dichter wurde, verließen die beiden Angestellten mit zwei Gästen das Lokal und der 31-Jährige verständigte die Feuerwehr. Die Feuerwehr Pasching rückte mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Um 23:21 Uhr meldete die Feuerwehr „Brand aus". Mit einer Wärmebildkamera suchten die Einsatzkräfte nach Glutnestern, um einen weiteren Brand zu verhindern. Im Lokal entstand erheblicher Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Verletzt wurde niemand.

Ein Sachverständiger der Brandverhütungsstelle wird das Gebäude am Dienstag untersuchen. Vermutlich hatte ein außenliegender, versperrter Motor an der Rückseite des Gebäudes den Brand ausgelöst.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 26. Februar 2013 - 07:58 Uhr
Mehr Oberösterreich

Kein Rauchverbot: In Pram wird sogar im Turnsaal wieder gequalmt

PRAM. Bürgermeisterin Zauner (VP) ließ mit Jahresbeginn das Rauchen bei Veranstaltungen in der ...

Warum hochpreisige Medikamente in Österreich regelmäßig knapp werden

LINZ/WIEN. Künstliche Verknappung? Exporte von teuren Arzneimitteln führen dazu, dass sie in Österreich ...

Jeden Tag gibt es drei Einbrüche

LINZ. Präventionstour durch alle 18 Bezirke Oberösterreichs startet.

Falschgeld im "Darknet" verkauft

LINZ. Prozess in Linz gegen 23-Jährigen wurde gestern vertagt.

Anton Wachsenegger: Ein Kriminalist, der keinen Ruhestand kennt

Ex-Polizist Anton Wachsenegger berät Bürger, wie sie Einbrüchen vorbeugen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!