Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 23. August 2017, 17:55 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 23. August 2017, 17:55 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Hobbytaucher entdeckten versenktes Taxi im Pichlinger See

LINZ. Zwei Hobbytaucher machten am Montagnachmittag im Pichlinger See den Fund ihres Lebens.

Taxi Linz Pichlinger See

Bild: foto-kerschi.at

Bei ihrem zweiten Tauchgang wurden die beiden Männer aus Wels und Thalheim in etwa fünf Meter Tiefe auf einen großen Gegenstand aufmerksam. Dieser stellte sich aus nächster Nähe als Taxi heraus.

Die alarmierte Berufsfeuerwehr konnte später unter Mithilfe der Polizei herausfinden, dass das Taxi Linzer Kennzeichen besitzt und im  März 2014 als gestohlen gemeldet  wurde.

Bereits Anfang Mai war im Pichlinger See ein versenktes Taxi von der selben Taxi-Hotline geborgen worden. Die damalige Fundstelle befindet sich in der Nähe des aktuellen Einsatzortes.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/mkpz 09. Juni 2014 - 19:29 Uhr
OÖN-TV

Taucher fischten Taxi aus See

Weitere Themen

Zugunglück in Linz mit fünf Verletzten

LINZ. Zu einem Zugunfall kam es am Mittwoch zu Mittag in Linz: Ein Personenzug stieß auf einer Testfahrt ...

Führerscheinneuling überschlug sich mit Pkw

NIEDERNEUKIRCHEN. Kopfverletzungen hat sich ein erst 17-jähriger Autofahrer bei einem schweren Unfall am ...

Mit 170 km/h durch die 80er Zone: "Muss zur Arbeit"

FRANKENBURG. Sehr eilig hatte es ein 24-jähriger Motorradfahrer am Mittwoch in Frankenburg (Bezirk ...

"Boss" einer Rockerbande im Innviertel festgenommen

SCHÄRDING. Die Polizei hat den selbst ernannten "Präsidenten" einer Rockerbande im Innviertel festgenommen.

Nationalparkdirektor: „Diese Region hat mich geprägt“

LINZ. Der bisherige Nationalparkdirektor Erich Mayrhofer geht Ende des Jahres in Pension, heute ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!