Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. April 2018, 03:19 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. April 2018, 03:19 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Handbremse nicht angezogen - Auto rollte in Badesee

GOLDWÖRTH. In den Goldwörther Badesee gerollt ist das Auto eines 46-Jährigen am Mittwochnachmittag. Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr geborgen.

Gegen 14 Uhr parkte der Mann seinen Audi A4 direkt neben dem See, um dort baden zu gehen. Dabei legte er zwar einen Gang ein, die Handbremse zog er aber nicht an. Nach dem Aussteigen rollte das Auto in Richtung See. Der 46-Jährige versuchte noch, die Handbremse zu erreichen, schaffte es aber nicht mehr. Das Auto ging etwa zehn Meter vom Ufer entfernt unter und blieb auf dem Dach am Grund des Badesees liegen.

Der Pkw wurde von Einsatzkräften der FF Goldwörth und von Tauchern der FF Aschach aus dem Wasser gezogen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at (tn) 08. Mai 2013 - 19:29 Uhr
Mehr Oberösterreich

Gefährliche Hitze: "Kinder nie alleine im Auto lassen – auch nicht kurz"

LINZ. Fahrzeuge heizen sich schneller auf, als man denkt, warnen Techniker und Mediziner.

Oberösterreicher-Ball: Heuer erstmals im Wiener Rathaus

WIEN / LINZ. Neuer Termin, neuer Ort: Der "Oberösterreicher-Ball" in Wien wird heuer erstmals im Sommer ...

"Das Verbot der Neonics kommt neun Jahre verspätet"

LINZ. Umwelt-Landesrat Anschober begrüßt EU-weites Aus, wirft dem Ministerium aber Versäumnisse vor.

Urlaub und Ihr Recht: Was es zu beachten gilt

VÖCKLABRUCK. Informationsveranstaltung von Arbeiterkammer und OÖNachrichten am 23. April in Vöcklabruck.

Ein verwurzelter Heimat-Botschafter

Othmar Thann organisiert den „Ball der Oberösterreicher“ in Wien
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!