Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 24. Juni 2018, 09:23 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Sonntag, 24. Juni 2018, 09:23 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Graffiti-Sprayer verursachte 11.000 Euro Schaden

LINZ. Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung ist jetzt als Graffiti-Maler ausgeforscht worden. Er soll einen Schaden von 11.000 Euro in Linz verursacht haben.

Der 19-Jährige soll von September 2014 bis Ende November 2014 insgesamt 25-mal den Schriftzug "Thor" auf Stromkästen, Postkästen, Fahrscheinautomaten und Hausfassaden im Linzer Stadtgebiet mit Acrylstift oder weißem Korrekturlack aufgemalt haben.

Am 2. Oktober wurde er auf frischer Tat ertappt. Der 19-Jährige ist geständig, er habe sich mit seinem Künstlernamen auf diversen Einrichtungen "verewigen" wollen, so die Polizei.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 13. Dezember 2014 - 16:51 Uhr
Mehr Oberösterreich

33-jähriger Autofahrer krachte frontal gegen Gartenmauer

RIED IM TRAUNKREIS. In Ried im Traunkreis (Bezirk Kirchdorf an der Krems) fuhr am Sonntag in den frühen ...

24-jähriger Alkolenker krachte in Thujenhecke

KEMATEN. Ein 24-Jähriger ist Freitagnacht in Kematen an der Krems (Bezirk Linz-Land) mit 1,88 Promille ...

Pkw stürzte über Böschung und überschlug sich - Fünf Verletzte

SARLEINSBACH. In Sarleinsbach (Bezirk Rohrbach) ist am Freitagabend ein Pkw mit fünf Insassen aus noch ...

"Diese OÖN-Initiative hat viele wachgerüttelt"

LINZ. Die Aktion "Retten wir die Bienen" war gestern bei der Eröffnung des Imkerfestes in Linz großes Thema.

Riesenglück für Dom-Arbeiter: "Da hatte der ganz oben seine Hände im Spiel"

LINZ. So erlebte Erich Wyklicky die dramatischen Augenblicke des Turm-Absturzes am Domplatz.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!