Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. Dezember 2014, 10:08 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 22. Dezember 2014, 10:08 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Glückspilz aus Oberösterreich wurde Lotto-Millionär

LINZ. 1, 2, 10, 11, 15, 16, Zz: 25 – So lauteten die Gewinnzahlen beim Lotto „6 aus 45“ am gestrigen Sonntag, welche einen Oberösterreicher zum Millionär machten.

Lotto

Bild: APA

Mit dem Solo-Sechser heimste sich der glückliche Unbekannte aus dem Traunviertel eine Geldsumme von exakt 3.987.712,80 Euro ein.

Der Oberösterreicher dürfte jedoch wahrsagerische Fähigkeiten besitzen, da ihm bloß ein einziger händisch ausgefüllter Tipp zum Geldsegen verhalf.

Solch einen höchst merkwürdigen Sechser mit drei Zahlenpärchen unter 20 gab es in dieser Art noch nie. Kurzer Blick in die Lotto-Geschichte: 1987 und 2007 gab es zwar schon je einen Sechser aus drei Pärchen, alle Zahlen waren damals aber größer als 20.

Vier Lotto-Spieler aus Nieder-, Oberösterreich, Tirol und dem Burgenland tippten einen Fünfer mit Zusatzzahl und gewannen je rund 57.800 Euro.

Beim Joker gab es ebenfalls einen Sologewinn im oberösterreichischen Traunviertel: Für sein "Ja" zur richtigen Joker-Zahl 096605 erhält der Gewinner rund 278.000 Euro.

Alle Gewinne im Überblick
 

4 Fünfer+ZZ zu je €  57.801,70
260 Fünfer zu je € 970,00
539 Vierer+ZZ zu je € 163,70
11.378 Vierer zu je € 36,50
13.758 Dreier+ZZ zu je € 14,60
169.933 Dreier zu je € 4,30
435.957 Zusatzzahl allein zu je € 1,10
Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at (em) 17. Januar 2011 - 09:33 Uhr
Weitere Themen

Linzer vor Lokal erschossen - Verdächtiger stellte sich

LINZ. Ein Verdächtiger, der an dem Mord an einem 45-Jährigen vor einem Lokal in der Linzer Franckstraße am 13.

Heute fällt der Startschuss für den Bau des Westrings

LINZ. Für Landesvize Hiesl ist dies sein "schönstes Christkindl" – Gegner kündigen bereits ...

51-Jähriger erlag Unfall-Verletzungen

SCHIEDLBERG/SIERNING. Wieder schwerer Verkehrsunfall auf der Matzelsdorfer Kreuzung in Schiedlberg.

Hürdenreicher Weg des Christkindls zu den Altösterreichern in der Ukraine

THERESIENTAL/LEMBERG. Zollbürokratie ließ Geschenke oberösterreichischer Kinder erst mit Verspätung ins Land.

Nach sieben langen Jahren im Tierheim fand Hündin Cora endlich ein Zuhause

Coras erstes Weihnachtsfest mit liebevollen Besitzern, viel Zuneigung und feinem Steak.
Meistgelesene Artikel   mehr »