Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 29. August 2016, 21:45 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Montag, 29. August 2016, 21:45 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Glückspilz aus Oberösterreich wurde Lotto-Millionär

LINZ. 1, 2, 10, 11, 15, 16, Zz: 25 – So lauteten die Gewinnzahlen beim Lotto „6 aus 45“ am gestrigen Sonntag, welche einen Oberösterreicher zum Millionär machten.

Lotto

Bild: APA

Mit dem Solo-Sechser heimste sich der glückliche Unbekannte aus dem Traunviertel eine Geldsumme von exakt 3.987.712,80 Euro ein.

Der Oberösterreicher dürfte jedoch wahrsagerische Fähigkeiten besitzen, da ihm bloß ein einziger händisch ausgefüllter Tipp zum Geldsegen verhalf.

Solch einen höchst merkwürdigen Sechser mit drei Zahlenpärchen unter 20 gab es in dieser Art noch nie. Kurzer Blick in die Lotto-Geschichte: 1987 und 2007 gab es zwar schon je einen Sechser aus drei Pärchen, alle Zahlen waren damals aber größer als 20.

Vier Lotto-Spieler aus Nieder-, Oberösterreich, Tirol und dem Burgenland tippten einen Fünfer mit Zusatzzahl und gewannen je rund 57.800 Euro.

Beim Joker gab es ebenfalls einen Sologewinn im oberösterreichischen Traunviertel: Für sein "Ja" zur richtigen Joker-Zahl 096605 erhält der Gewinner rund 278.000 Euro.

Alle Gewinne im Überblick
 

4 Fünfer+ZZ zu je €  57.801,70
260 Fünfer zu je € 970,00
539 Vierer+ZZ zu je € 163,70
11.378 Vierer zu je € 36,50
13.758 Dreier+ZZ zu je € 14,60
169.933 Dreier zu je € 4,30
435.957 Zusatzzahl allein zu je € 1,10
Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at (em) 17. Januar 2011 - 09:33 Uhr
Weitere Themen

Fliegerbombe in Linz soll morgen gesprengt werden

LINZ. Auf der Suche nach Münzen stießen zwei Männer Montagnachmittag mit ihrem Metalldetektor in den ...

Oldtimer-Motorräder gestohlen

SCHLÜSSLBERG. Einen Schaden von 46.000 Euro richteten Motorraddiebe in Schlüßlberg an.

84-Jährigen aus Hallstätter See gerettet

BAD GOISERN. Regungslos trieb ein 84-Jähriger am Sonntagnachmittag auf dem Hallstätter See beim Strandbad ...

Karriere-Turbo: Unteroffizier bereits nach 18 Monaten

ENNS. Das Heer vereinheitlicht ab 1. September die Ausbildung der "Kaderanwärter", sprich aller angehenden ...

Wenn die Natur zum Wohnzimmer wird

GMUNDEN. Die Xtreme-Tour endete nach 130 Kilometern mit zwei strahlenden Gewinnern auf der Gmundner Esplanade.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!