Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 21. November 2017, 09:10 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Dienstag, 21. November 2017, 09:10 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Geplante Stadtseilbahn: Initiatoren haben fast 15 Millionen Euro gesammelt

LINZ. Im Oktober soll die Finanzierung stehen, dann sollen die Genehmigungsverfahren starten.

Bildergalerie Stefan Minichberger 13. September 2017 - 00:04 Uhr
von alleswisser (6583) · 13.09.2017 22:38 Uhr

Wer dem Herrn Gattringer und seinen stets sehr großartigen Ideen auf den Leim geht, dem ist kaum zu helfen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von AlfDalli (794) · 13.09.2017 22:30 Uhr

Kepler dreht sich im Grab rotierend um und um und um ....

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von ahuber777 (19) · 13.09.2017 18:49 Uhr

Ich bin Öterreicher, bitte nix bauen, machen, kreieren oder gestalten, was der Bauer nicht kennt.

Suderanten wo man hinschaut.

Lasst sie es doch mit ihrem eigenen Geld bauen. Die Investoren die hinter diesem Projekt stehen, machen Millionen mit ihren Firmen. Glaubt der gewöhnliche OÖN Poster wirklich, dass er es besser weiß? Die genannten Investoren müssen täglich Entscheidungen treffen, bei denen es teilweise um Millionenbeträge geht. Also werden die sich auch bei diesem Projekt so ihre Gedanken gemacht haben.
Fritz, Hans und Hubert in diesem Forum, deren schwierigste Entscheidung es am Tag ist, ob sie vor 09:00 Uhr aufs Klo gehen oder danach, sollten überlegen ob ihre Nörgler-Mentalität uns als Land wirklich weiterbringt.

Wenigstens haben hier mal Leute Visionen. Dem Nörgler im Forum ist es bloß wichtig, dass er möglichst nahe an seinem PC parken kann, weil Öffis sind ja nicht zumutbar.
Österreich sandelt auch zu einem guten Teil wegen den Vision-Verweigerern ab, siehe Forum!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 1 + 1? 


Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!