Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. Jänner 2018, 17:37 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. Jänner 2018, 17:37 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Führerscheinloser Drogenlenker raste gegen Mauer

MUNDERFING. Am Donnerstag verlor ein Autofahrer die Kontrolle über sein Auto. Der 21-Jährige stand unter Drogeneinfluss und hatte keinen gültigen Führerschein bei sich.

(Symbolfoto) Bild: (APA)

Am Donnerstag kam ein 21-Jähriger Salzburger in Munderfing (Bezirk Braunau) auf der B147 von der Fahrbahn ab und touchierte die Leitschiene. Durch das Gegenmanöver kam der Mercedes ins Schleudern und krachte frontal gegen eine Gartensteinmauer. 

Sowohl der Lenker als auch sein 19-Jähriger Beifahrer wurden verletzt. 

Ein Alkovortest ergab 0,00 Promille. Der vom Arzt durchgeführte Drogentest verlief jedoch positiv. 

Besonders prikär: Der junge Mann besitzt keinen gültigen Führerschein. Nachdem sein vorläufiger Führerschein abgelaufen war, beantragte der Mann keine Lenkberechtigung im Scheckkarten-Format. Als Grund gab er an, sich die Kosten von rund 300 Euro für die Ausstellung nicht leisten zu können.

Kommentare anzeigen »
Artikel sc 12. Januar 2018 - 07:34 Uhr
Mehr Oberösterreich

Scharnstein jubelt über den Sieg eines Deutschen beim Hahnenkammrennen

SCHARNSTEIN. Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen hat seinen Hauptwohnsitz in der Almtalgemeinde, wo der ...

Oberleitungsstörung unterbrach Zugverkehr

HÖRSCHING/MARCHTRENK. Am Sonntagnachmittag kam es auf der Westbahnstrecke zwischen Wien und Salzburg zu ...

Einbrecher stahlen Tresor aus Gasthaus

SCHWANENSTADT. Einbrecher haben am Sonntag einen Tresor aus einem Gasthaus gestohlen.

Alkolenkerin krachte frontal gegen Pkw

UNTERWEITERSDORF. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B124 ist in der Nacht auf Sonntag eine Frau ...

Skrupellos: Falscher Lebensretter nahm Unfallopfer aus

EBENSEE/BAD ISCHL. Ein 31-jähriger Oberösterreicher hat sich gegenüber einem Unfallopfer fälschlicherweise ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!