Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 19. Februar 2018, 15:10 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Montag, 19. Februar 2018, 15:10 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Frau fuhr mit Auto in Supermarkt - und blieb stecken

NEUHOFEN/KREMS. Eine ältere Dame fuhr am Montagnachmittag mit ihren Auto in einen Supermarkt in Neuhofen an der Krems (Bezirk Linz-Land) - und blieb in der Glasfront stecken. Verletzt wurde niemand.

Die Frau blieb mit ihrem Auto in der Glasfront stecken. Bild: Matthias Lauber

Die ältere Dame war vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers mit ihrem Auto in den Supermarkt gefahren. Das Auto blieb in der Glasfront des Geschäfts stecken. Der spektakuläre Verkehrsunfall endete glimpflich, denn verletzt wurde zum Glück niemand.

Das Auto musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Fassade wurde notdürftig verschlossen.

Der Verkaufsbetrieb war durch den Unfall nicht eingeschränkt.



 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 12. Februar 2018 - 18:37 Uhr
Mehr Oberösterreich

Mordalarm im Innviertel: Mutmaßlicher Täter gefasst

POLLING. In Polling, Bezirk Braunau, soll es am Montagvormittag zu einem Mord gekommen sein.

53-Jähriger von Auto erfasst und über Böschung geschleudert

ST. OSWALD/ FREISTADT. Ein 20-Jähriger erfasste in St. Oswald (Bezirk Freistadt) mit seinem Auto einen ...

Linz: Jugendliche Vandalen erwischt

Linz. Zwei Burschen, 15 und 16 Jahre alt, sollen in der Nacht auf Sonntag in Linz gegen Fahrzeugspiegel ...

Volksbegehren: "Jetzt rollt die Welle der Unterschriften erst richtig an"

LINZ / WIEN. Nichtraucher-Initiative: Binnen 72 Stunden bereits 100.000 Unterstützungserklärungen

Bis zu minus 20 Grad erwartet: "So kalt war es seit sechs Jahren nicht mehr"

LINZ. Kältewelle im Anmarsch: Nach einem Zwischenhoch am Montag kommt in den Semesterferien strenger ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!