Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 18. Juni 2018, 09:20 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Montag, 18. Juni 2018, 09:20 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Föhniges Wochenende: Am Sonntag bis zu 20 Grad

OBERÖSTERREICH. Das Ende des Frosts: Am Wochenende kommt der Frühling auf Hochtouren, begünstigt von Föhnwind aus dem Gebirge.

Föhniges Wochenende: Am Sonntag bis zu 20 Grad

Starker bis mäßiger Föhnwind garantiert Wärme und Sonnenschein. Bild: VOLKER WEIHBOLD

Minusgrade in der Nacht und in den Morgenstunden: Die Zeit des Frosts geht in Oberösterreich langsam zu Ende, und der Frühling setzt sich durch. Verantwortlich dafür ist mäßiger Wind aus dem Westen, der in der Nacht auf heute mildere Luft in unser Bundesland transportiert. Der heutige Freitag startet zwar bewölkt und mit Regenschauern, die aber nur unergiebig ausfallen. Die Temperaturen liegen aber bei 10 Grad oder mehr. "Am Samstag wird das Wetter ähnlich sein, allerdings dreht die Strömung auf Südwest und die Temperaturen erreichen bis zu 16 Grad", sagt der ZAMG-Wetterexperte Michael Butschek.

Am Sonntag dann setzt sich der Föhnwind aus dem Südosten durch. Es wird überall sonnig und frühlingshaft, bis zu 20 Grad sind möglich. "Perfekt, um die Wärme nach dem langen Frost bei einem Spaziergang oder auf der Terrasse zu genießen", sagt der Meteorologe. Die Frostgrenze steigt bis Sonntag auf 3000 Meter Seehöhe, die Skipisten werden daher aufweichen.

Von Sonntag auf Montag geht der Föhn zwar zugunsten einer Kaltfront zu Ende. Im Flachland sollen die Temperaturen in der kommenden Woche aber konstant bei etwa 15 Grad liegen. "Es kündigt sich kein weiterer Kälteeinbruch an. Die Natur wird ordentlich anschieben", sagt Butschek.

Das Wetter auf nachrichten.at: Hier geht's zu den Details für Ihre Region

Der Wetterbericht im Video: 

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 09. März 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Heute startet Prozess um Doppelmord an betagtem Ehepaar in St. Magdalena

LINZ. Dem Angeklagten Mohamed H. droht lebenslang und Einweisung – Urteil am Mittwoch.

Trauer um 15-jährige Leonie: Schülerin starb bei tragischem Mopedunfall

TAUFKIRCHEN, THALHEIM, BRUNNENTHAL. Blutiges Wochenende in Oberösterreich - Schon am Samstag starben zwei ...

Der 23. Radtag übertraf den Rekord der Premiere

Deutlich mehr als 50.000 Radfahrer nutzten die Autofreiheit am Attersee und genossen einen großartigen Tag.

An die Spitze gezaubert

SCHWANENSTADT. Der 23-jährige Stefano Bracher zählt zu den jüngsten hauptberuflichen Magiern Österreichs.

Gilgenberger Maler stellt in Paris aus

Es war bereits die dritte internationale Ausstellung für Künstler Franz Kern.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!