Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 25. November 2017, 10:19 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Samstag, 25. November 2017, 10:19 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Feuerwehr musste Automaten aus Spiellokal schneiden

WELS. Kurioser Einsatz für die Welser Feuerwehr: Weil illegal aufgestellte Automaten in einem Spiellokal einbetoniert worden waren, mussten die Einsatzkräfte die Geräte herausschneiden.

Fotos: Spielautomaten einbetoniert: Feuerwehr musste illegale Geräte aus Wettlokal schneiden, Wels, 21.04.2017

Die Feuerwehr schnitt illegale Glücksspielautomaten heraus. Bild: Foto: laumat

Für die Finanzpolizei hatte sich die Arbeit am frühen Freitag Nachmittag schwieriger als erwartet gestaltet. Nachdem die Beamten die illegal aufgestellten Automaten beschlagnahmt hatten, stellte sie der Abtransport vor Probleme: Sie waren einbetoniert.

So musste die Feuerwehr die Geräte Stück für Stück abtransportieren. David Furtner, Pressesprecher der Landespolizeidirektion, bestätigt den Einsatz: „Er zeigt, wie skrupellos die Täter arbeiten“, sagt er. „Das ist kein Kavaliersdelikt.“ In Salzburg habe es Vorfälle gegeben, bei der die Polizisten verletzt wurden: „Da wurden die Automaten mit Tränengas bestückt.“

  

Kommentare anzeigen »
Artikel 21. April 2017 - 18:32 Uhr
Weitere Themen

"Das ist Bingo" in den Promenaden-Galerien: Drei Lokale eröffnet

LINZ. Neue Gastronomie im Herzen von Linz: Brauwirtshaus Glorious Bastards, My Indigo und Barefoot Coffee.

"Es war verdammt schwer, sich nach dieser Diagnose wieder aufzurappeln"

SANKT LEONHARD BEI FREISTADT. Christkindl: Elias wurde mit einem Erbgutdefekt geboren, kann nicht gehen ...

Wie FH-Studenten eine App für ihr Lieblingsteam Black Wings entwickelten

LINZ / HAGENBERG. Christoph Klinar und Martin Schicklgruber spielten den Doppelpass mit dem Top-Team

Der Stein der Speisen

Wer aus den Tälern zwischen Enns und Steyr auf den Schoberstein wandert, freut sich immer doppelt.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!