Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 21. November 2017, 12:55 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Dienstag, 21. November 2017, 12:55 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

FF St. Martin: Weltrekord und Weltmeister

Die Freiwillige Feuerwehr St. Martin im Mühlkreis holte heute bei der Feuerwehr-Weltmeisterschaft in Kärnten den Titel und stellte dabei sogar einen Weltrekord auf.

Feuerwehr-WM FF St. Martin im Mühlkreis

Bild: FF St. Martin

Die oberösterreichischen Feuerwehren machten sich den Weltmeister unter sich aus: St. Martin im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach) krönte sich heute bei der Feuerwehr-WM in Villach zum Weltmeister und stellte bei der Löschangriffszeit mit 28,16 Sekunden sogar einen neuen Weltrekord auf.

Silber ging an die Stillfüssinger aus der Gemeinde Waizenkirchen (Bezirk Grieskirchen). Und die Wettkampfgruppe für Feuerwehrsport aus Frankenburg (Bezirk Vöcklabruck) fixierte in ihrer Disziplin „Löschangriff“ Bronze.

Nicht mehr aus dem Feiern heraus kommen wird vermutlich der frisch gebackene Weltmeister Bernhard Willnauer: Der Wassertrupp-Mann aus St. Martin wurde am Vorabend des WM-Bewerbs Vater eines Sohnes und war noch über Nacht zuhause.

Kommentare anzeigen »
Artikel René Jo. Laglstorfer 14. Juli 2017 - 18:28 Uhr
Weitere Themen

Linzer SPÖ will Flüchtlinge aus der Mindestsicherung nehmen

LINZ. Erstmals gibt es mehr Ausländer als Österreicher unter den Linzer Mindestsicherungsbeziehern.

Vier Drogendealer festgenommen

VÖCKLABRUCK. Im Raum von Vöcklabruck gelang der Polizei ein Schlag gegen die Drogenszene.

Lukas Plöchl versucht sich als Ninja

LINZ/WIEN. Mehrere Oberösterreicher haben am Dienstagabend bei Ninja Warrior Austria ihren großen Auftritt ...

Einbrecher bedrohte Hauseigentümer mit Schraubenzieher

FRANKENMARKT. In einem Haus in Frankenmarkt kam es zur Konfrontation zwischen einem Einbrecher und dem ...

Luchs-Mahnmal im Nationalpark Kalkalpen aufgestellt

KALKALPEN. Ein Mahnmal im Nationalpark Kalkalpen erinnert seit kurzem an die illegal abgeschossenen Luchse.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!