Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 13:57 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 13:57 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Es wird noch kälter: Elf Grad und Schnee auf 1400 Metern

LINZ. Von stabilem Schönwetter im Herbst fehlt weiter jede Spur.

Es wird noch kälter: Elf Grad und Schnee auf 1400 Metern

Den Regenschirm sollte man in Oberösterreich auch in den kommenden Tagen besser dabei haben. Bild: Weihbold

Ein kühler, regnerischer Sonntag liegt hinter uns. Doch auch für die kommenden Tage geben die Wetterexperten wenig Hoffnung auf Besserung. "Es wird am Dienstag sogar noch kälter", sagt Josef Haslhofer von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Doch der Reihe nach: Der heutige Montag verspricht kurzfristig zumindest leichte Besserung. "15 Grad und vereinzelt Sonnenschein", sagt Haslhofer. Dichte Wolken würden aber überwiegen und vor allem im südlichen Bergland sind Regenschauer angesagt. Morgen, Dienstag, lässt sich die Sonne aber wohl gar nicht mehr blicken. "Es strömt kühle Luft aus dem Norden ins Land", sagt der Meteorologe. Die Folge: Die Temperaturen sinken auf elf Grad, die Schneefallgrenze auf bis zu 1400 Meter. "Da kann es die Almen im Land schon anzuckern", sagt Haslhofer.

Wenig Besserung verspricht der Mittwoch: "Ähnlich kalt und viele Wolken, am Nachmittag könnte es zumindest einige trockene Phasen geben", prognostiziert der Wetterexperte.

Am Donnerstag erreicht uns aus dem Westen trockenere Luft. Die feuchte Kaltfront zieht nach Osten ab. Am Nachmittag sollen die Temperaturen auf 15 Grad steigen und es klart auf.

Bodenfrost in Gebirgstälern

Die klare Nacht auf Freitag lässt die Temperaturen auf bis zu drei Grad purzeln. "In den Gebirgstälern kann es da auch zu Bodenfrost kommen", sagt Haslhofer. Am Tag erreichen die Temperaturen dann immerhin 18 bis 19 Grad. Am Wochenende soll es mit dem etwas wärmeren Herbstwetter aber schon wieder vorbei sein, denn dann droht die nächste Kaltfront. Haslhofer: "Ich bleibe optimistisch, dass es im Oktober noch stabiles Schönwetter gibt."

Die Wettervorhersage im Video: 

Hier geht es zum aktuellen Oberösterreich-Wetter!

Kommentare anzeigen »
Artikel Stefan Minichberger 18. September 2017 - 00:05 Uhr
Mehr Oberösterreich

Nach Chlorgas-Unfall in Aschach noch zwei Menschen im Spital

ASCHACH. Nach dem Chlorgas-Austritt im Agrana-Werk in Aschach/Donau, bei dem 37 Personen verletzt wurden, ...

Unfälle bei Autobahnauffahrt Asten lösten Stau aus

ASTEN. Drei Personen wurden am Donnerstagmorgen bei Unfällen bei der Autobahnauffahrt Asten-St.

30 Prozent mehr Schwerverkehr: Steinkellner leitet Nachtfahrverbot ein

ALLHAMING/ WEISSKIRCHEN. Aus Protest gegen den Schwerverkehr versammelten sich am Donnerstag um fünf Uhr ...

Sie ist unheilbar krank, aber voll Lebensfreude

KATSDORF. OÖN-Christkindl hilft Nadine Meier: Die Mühlviertlerin leidet seit ihrem 17.

Einbruch in Trafik: Täter entwischt

UNTERACH. In der Nacht auf Donnerstag stahlen Täter aus einer Trafik in Unterach am Attersee 80 bis 100 ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!