Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Oktober 2017, 04:03 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Oktober 2017, 04:03 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Es wird noch kälter: Elf Grad und Schnee auf 1400 Metern

LINZ. Von stabilem Schönwetter im Herbst fehlt weiter jede Spur.

Es wird noch kälter: Elf Grad und Schnee auf 1400 Metern

Den Regenschirm sollte man in Oberösterreich auch in den kommenden Tagen besser dabei haben. Bild: Weihbold

Ein kühler, regnerischer Sonntag liegt hinter uns. Doch auch für die kommenden Tage geben die Wetterexperten wenig Hoffnung auf Besserung. "Es wird am Dienstag sogar noch kälter", sagt Josef Haslhofer von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Doch der Reihe nach: Der heutige Montag verspricht kurzfristig zumindest leichte Besserung. "15 Grad und vereinzelt Sonnenschein", sagt Haslhofer. Dichte Wolken würden aber überwiegen und vor allem im südlichen Bergland sind Regenschauer angesagt. Morgen, Dienstag, lässt sich die Sonne aber wohl gar nicht mehr blicken. "Es strömt kühle Luft aus dem Norden ins Land", sagt der Meteorologe. Die Folge: Die Temperaturen sinken auf elf Grad, die Schneefallgrenze auf bis zu 1400 Meter. "Da kann es die Almen im Land schon anzuckern", sagt Haslhofer.

Wenig Besserung verspricht der Mittwoch: "Ähnlich kalt und viele Wolken, am Nachmittag könnte es zumindest einige trockene Phasen geben", prognostiziert der Wetterexperte.

Am Donnerstag erreicht uns aus dem Westen trockenere Luft. Die feuchte Kaltfront zieht nach Osten ab. Am Nachmittag sollen die Temperaturen auf 15 Grad steigen und es klart auf.

Bodenfrost in Gebirgstälern

Die klare Nacht auf Freitag lässt die Temperaturen auf bis zu drei Grad purzeln. "In den Gebirgstälern kann es da auch zu Bodenfrost kommen", sagt Haslhofer. Am Tag erreichen die Temperaturen dann immerhin 18 bis 19 Grad. Am Wochenende soll es mit dem etwas wärmeren Herbstwetter aber schon wieder vorbei sein, denn dann droht die nächste Kaltfront. Haslhofer: "Ich bleibe optimistisch, dass es im Oktober noch stabiles Schönwetter gibt."

Die Wettervorhersage im Video: 

Hier geht es zum aktuellen Oberösterreich-Wetter!

Kommentare anzeigen »
Artikel Stefan Minichberger 18. September 2017 - 00:05 Uhr
Weitere Themen

Neue Gesichter im Nationalrat: Wer es geschafft hat, wer noch zittern muss

LINZ. Etliche Nationalrats-Neulinge sind bereits fix, bei manchen entscheiden die Vorzugsstimmen.

"Im Prinzip muss man sich resozialisieren"

BAD LEONFELDEN / VORDERWEISSENBACH. Wie er als ehemaliger Vizekanzler und Minister Wahlkampf, Wahl und ...

"Die Städter entdecken die Bienen"

LINZ / BAD GOISERN. Imker-Landespräsident Johann Gaisberger freut sich über das steigende Interesse.

Feuerwehrkommandant musste toten Neffen bergen

HANDENBERG / NEUKIRCHEN AN DER ENKNACH. Trauer in Neukirchen nach Unfalltod eines 20-Jährigen.

Ars Electronica zeigt die Industrie der Zukunft

LINZ. Industrie 4.0 und die Digitalisierung der Wirtschaft wird vielfach noch als Angelegenheit von ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!