Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. April 2018, 18:35 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. April 2018, 18:35 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

"Es war, als ob es gar nicht um mich gehen würde"

LINZ. Opfer Aldina Z. (28) sagte als Zeugin aus – Sie hat nach wie vor keine Erinnerung an das Unglück.

"Es war, als ob es gar nicht um mich gehen würde"

Aldina Z. und ihre Tochter Bild: Schwarzl

Sichtlich nervös und angespannt war Aldina Z. gestern Vormittag, als sie zur Verhandlung am Linzer Landesgericht gekommen ist. Nachdem die damalige stellvertretende Filialleiterin vor zwei Jahren in der Interio-Filiale der PlusCity von herabfallenden Glasteilen lebensbedrohlich verletzt worden war, war sie gestern als Zeugin geladen. Darauf vorbereitet habe sie sich nicht, sagte Aldina Z. im Anschluss an die rund zehnminütige Befragung. "Ich wusste, dass sie mich nicht viel fragen können. Ich kann mich ja nicht an das Unglück erinnern."

Die gebürtige Bosnierin, die zum Zeitpunkt des Unglücks im fünften Monat schwanger war, hatte schwere Kopfverletzungen sowie einen Bruch der Wirbelsäule erlitten. 14 Tage lang lag die Interio-Mitarbeiterin im Koma.

Die restliche Verhandlung verfolgte Aldina Z. in der hintersten Reihe des Gerichtssaals. Die räumliche Distanz dürfte sich auf sie übertragen haben. Wie weggeblasen sei plötzlich die Anspannung von der Früh gewesen: "Als ich da zugehört habe, war es, als wenn es gar nicht um mich gehen würde." Gestärkt habe sie auch die Anwesenheit ihres ältesten Bruders Amir. Weil ihr Mann zuhause bei Tochter Amina geblieben ist, war der 35-Jährige als Unterstützung zu Gericht mitgekommen.

Dass die Verhandlung vertagt wurde, sei "unangenehm". Sehnt sie sich doch endlich einen Abschluss herbei. Doch Aldina Z. hat gelernt, geduldig zu sein: "Die Sache wird schon irgendwann mal abgeschlossen sein", sagt sie.

Kommentare anzeigen »
Artikel Gerhild Niedoba 13. Januar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Die "Queen-Mom" verrät, worauf es als Königin ankommt

BAD AUSSEE. Jedes Jahr im Frühjahr, wenn die Narzissen sprießen, krönt das Ausseerland ein neues ...

Vater zu spektakulärer Flucht verholfen: "Es war nicht geplant"

RIED/SUBEN. Unter anderem wegen des Vergehens der Befreiung von Gefangenen musste sich am Dienstag ein ...

Polizei-Bereitschaftseinheiten: Probebetrieb wird fortgesetzt

LINZ. Der Probebetrieb einer Bereitschaftseinheit (BE) der Polizei in Oberösterreich habe sich bewährt und ...

Beifahrer starb bei schwerem Verkehrsunfall auf B141

RIED/INNKREIS. Ein Verkehrsunfall zwischen einem Lkw, einem Kleinlaster mit Anhänger und einem Pkw ...

Zehn Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

LINZ. Zehn Drogenlenker hat die Polizei bei einer Schwerpunktaktion im Bezirk Urfahr-Umgebung in der Nacht ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!