Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 26. Mai 2018, 08:26 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Samstag, 26. Mai 2018, 08:26 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Einbrecher schlug Hausbewohner

GASPOLTSHOFEN. Einen Faustschlag auf den Hinterkopf hat ein Einbrecher am Mittwochabend einem Bewohner eines Wohnhauses in Gaspoltshofen versetzt, als er von dem 50-Jährigen überrascht worden ist.

Der Einbrecher konnte von einem aufmerksamen Wohnungsbesitzer aufgehalten werden. Bild: APA

Der Einbrecher hatte zuvor mit zumindest einem Komplizen gegen 19:30 Uhr ein Fenster zu dem Wohnhaus aufgebrochen und danach die Wohnräume nach Wertgegenständen durchsucht.

Währenddessen kam der Bewohner nachhause. Als er das Vorhaus betrat, kam ihm einer der Täter aus einem Zimmer entgegen und schlug ihm sofort mit der Faust auf den Hinterkopf. Der 50-Jährige fiel daraufhin zu Boden, er erlitt durch den Angriff Verletzungen.

Unmittelbar danach flüchteten zwei Einbrecher aus dem Haus. Davor wartete vermutlich bereits ein Komplize mit einem hellen Kastenwagen auf sie.

Die Täterbeschreibungen: 

Die Unbekannten waren unmaskiert. Sie sollen einen dunklen Teint sowie lockiges, dunkles Haar und keine Handschuhe getragen haben und vermutlich ausländischer Herkunft sein. Bei dem Fluchtfahrzeug handelt es sich um einen hellen Bus bzw. Kastenwagen.

Hinweise aus der Bevölkerung wurden an die Polizeiinspektion Grieskirchen, Telefonnummer 059133/4233 erbeten.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 17. Mai 2018 - 08:27 Uhr
Mehr Oberösterreich

Der schwierige Rückbau der Asylheime

LINZ, GOSAU. Die Zahl der Unterkünfte ist stark rückläufig. Viele Betreuer haben bereits keinen Job mehr.

Ernst August: "Ich war ein schwieriger Patient"

GMUNDEN. Nach vier Wochen im Krankenhaus Gmunden bedankte sich der Welfenprinz bei seinen Pflegern und Ärzten.

Missstände in Welser Heim: Beschwerden ergebnislos

WELS. Nachlässige Betreuung habe in Welser Jugendheim zu unerträglichen Zuständen geführt, kritisieren ...

Eine Veteranin, die bestens in Schuss ist

Die Linzer Fechterin Theresa Lorenz holte sich Team-Europameistertitel.

Schafe gerissen: DNA-Test soll den "Täter" überführen

In Weyer wurden zwei verendete Schafe mit Bisswunden gefunden.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!