Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 02:00 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 02:00 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Einbrecher flüchteten und ließen Beute zurück

MATTIGHOFEN. Zwei unbekannte Täter schlugen die Scheibe eines Elektrofachgeschäfts ein. Ein Zeuge rief die Polizei. 

Ein Zeuge des Einbruchs rief die Polizei.  Bild: vowe

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete in der Nacht auf Freitag einen Einbruch in einem Elektrofachgeschäft in Mattighofen (Bezirk Braunau). Zwei Männer schlugen eine Schaufensterscheibe ein und stahlen vier Soundsysteme, die sich in der Auslage befanden. Das Diebesgut deponierten die Täter hinter einer gegenüberliegenden Thujenhecke.

Sie wurden allerdings bei der Tat von einem Zeugen beobachtet, der sofort die Polizei lief. Die Täter dürften allerdings bemerkt haben, dass sie ertappt wurden, denn sie flüchteten noch vor Eintreffen der Beamten unerkannt. Das Diebesgut konnte sichergestellt werden. 

Beide Täter sind etwa 1,80 Meter groß, schlank, sie sprachen Deutsch. Einer trug eine weiße Kappe, der andere eine schwarze Lederjacke. 

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. August 2017 - 08:44 Uhr
Weitere Themen

Pflegeregress: Die abenteuerliche Kostenschätzung des Sozialministeriums

LINZ / WIEN. Landes-Sozialressort nennt die veranschlagten Kosten "kaum nachvollziehbar".

Invasion der Wildschweine: "So extrem wie heuer war es bei uns noch nie"

LINZ. Bauern in den Bezirken Rohrbach, Freistadt und Vöcklabruck klagen über enorme Schäden.

Psychiaterin mit Herz für Mensch und Tier

LINZ. "Nichts ist so spannend, wie die Beweggründe des menschlichen Handelns zu hinterfragen", sagt ...

Er holt die Ruder-Welt nach Ottensheim

Horst Anselm ist der vielleicht wichtigste Motor in Oberösterreichs Rudersport

Nach der Uni als Lehrer an Brennpunktschulen

LINZ. Zwölf besonders engagierte Absolventen von Universitäten oder Fachhochschulen sollen ab kommendem ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!