Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:23 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 8°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:23 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Ein halbes Kilo Kokain verkauft: 31-Jähriger in Haft

VÖCKLABRUCK/WELS. Fünf Jahre nach der Festnahmeanordnung konnte nun ein 31-jähriger Oberösterreicher verhaftet werden, der 500 Gramm Kokain gewinnbringend weiterverkauft haben soll.

Kokain

Symbolbild Bild: apa

Bereits am 4. Juni 2012 hatte die Staatsanwaltschaft Wels die Festnahme des 31-Jährigen angeordnet. Seither befand er sich auf der Flucht.

Der Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck hatte sich in den vergangenen fünf Jahren vorwiegend in Rumänien und Deutschland aufgehalten. 

Durch die intensive Zusammenarbeit zwischen Landeskriminalamts Oberösterreich und dem Koordinierten Kriminaldienst des Bezirkes Vöcklabruck, konnte nun der Aufenthaltsort des Verdächtigen ausgeforscht werden.

Am Donnerstagvormittag klickten in Vöcklabruck die Handschellen. Der 31-Jährige wird in die Justizanstalt Wels überstellt werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 12. Oktober 2017 - 21:31 Uhr
Weitere Themen

So einfach kommt man zu einem gefälschten Führerschein

LINZ. Gefälschte Führerscheine aus Polen oder Tschechien boomen.

53-Jähriger wegen Kindesentziehung vor Gericht

STEYR. Ein 53-jähriger gebürtiger Ägypter hat 2012 seine zwei Söhne in sein Heimatland verschleppt, obwohl ...

Trotz Rückgangs: Heuer bereits 917 Delikte am Linzer Bahnhof 

LINZ. Polizei, ÖBB und der Linzer Magistrat wollen das Sicherheitsgefühl der Fahrgäste und Passanten am ...

Mühlviertler "Menscha" auf Eroberungszug

LINZ. Mit ihrer Mundartmusik sichern sich die Poxrucker Sisters immer mehr Fans.

Ehemann tötete Frau und sich selbst

SANKT MARTIN/MÜHLKREIS. Zu einer Tragödie kam es am Montag in der kleinen Mühlviertler Gemeinde St.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!