Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. September 2017, 00:06 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Diskussion um Transit-Lkw

ST. GILGEN, GMUNDEN. Die Bürgerinitiative Lebensraum Salzkammergut weist die Behauptung der Wirtschaftskammer zurück, ein Transitverbot für den Schwerverkehr durch das Salzkammergut (ausgenommen Ziel- und Quellverkehr) würde den Wirtschaftsstandort schädigen. Beispiele anderer Regionen würden klar zeigen, dass die lokale Wirtschaft von einem Transitverbot überhaupt nicht betroffen wäre, sagt Silvester Leitner, Sprecher der Initiative. In die gleiche Kerbe schlägt auch Arnold Schenner, SP-Landtagsabgeordneter aus Gmunden. „Die Gmundner Wirtschaftskammer betreibt Fundamentalopposition ohne nachvollziehbare Argumente“, sagt er.

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Artikel 08. Februar 2011 - 16:37 Uhr

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 x 2? 


Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!