Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. April 2018, 13:30 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. April 2018, 13:30 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Direktor berief gegen seine Entlassung

LINZ. Verhandlung zog sich über mehrere Stunden.

Nächstes Kapitel im Fall eines Direktors einer Linzer Volksschule: Der Pädagoge wurde vom Landesschulrat seines Amtes enthoben. Doch der Direktor berief und bekam Recht. Als er zu Schulbeginn 2016 seinen Dienst nicht angetreten hatte, hätte er nach einem nicht rechtskräftigen Urteil der Disziplinarkommission des Landesschulrates entlassen werden sollen. Dagegen legte der Schulleiter Beschwerde ein. Gestern kam es zur öffentlichen Verhandlung am Landesverwaltungsgericht in Linz. Die Verhandlung begann um 8.30 Uhr und dauerte bis zum frühen Nachmittag. Das Urteil ergeht schriftlich, es sollte in ein bis zwei Wochen vorliegen.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 20. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

88-Jährige auf Gehsteig von Auto angefahren

ATTNANG-PUCHHEIM. Kopfverletzungen und Verletzungen am Bein erlitt eine 88-Jährige, die am Donnerstag in ...

Leiche im Schweinestall entdeckt: Prozess gestartet

HAIGERMOOS. In Salzburg ist am Donnerstag der Prozess um die mutmaßliche Ermordung eines wohlhabenden ...

Jugendliche bei Einbruch in Leondinger Trafik gefilmt

LEONDING. Rasch geklärt werden konnte ein Einbruch in eine Trafik in Leonding in der Nacht auf Donnerstag: ...

Zwei Motorradfahrer bei Unfällen verletzt 

ALTENFELDEN/ TRAUN. Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw wurde ein Motorradfahrer am Donnerstag am Morgen ...

Traun: Radfahrer raubte Fußgänger die Laptop-Tasche

TRAUN. Opfer eines dreisten Diebs wurde ein 22-jähriger Trauner am Mittwochabend: Ein unbekannter Täter, ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!