Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 19. Februar 2018, 03:03 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 19. Februar 2018, 03:03 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Direktor berief gegen seine Entlassung

LINZ. Verhandlung zog sich über mehrere Stunden.

Nächstes Kapitel im Fall eines Direktors einer Linzer Volksschule: Der Pädagoge wurde vom Landesschulrat seines Amtes enthoben. Doch der Direktor berief und bekam Recht. Als er zu Schulbeginn 2016 seinen Dienst nicht angetreten hatte, hätte er nach einem nicht rechtskräftigen Urteil der Disziplinarkommission des Landesschulrates entlassen werden sollen. Dagegen legte der Schulleiter Beschwerde ein. Gestern kam es zur öffentlichen Verhandlung am Landesverwaltungsgericht in Linz. Die Verhandlung begann um 8.30 Uhr und dauerte bis zum frühen Nachmittag. Das Urteil ergeht schriftlich, es sollte in ein bis zwei Wochen vorliegen.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 20. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Volksbegehren: "Jetzt rollt die Welle der Unterschriften erst richtig an"

LINZ / WIEN. Nichtraucher-Initiative: Binnen 72 Stunden bereits 100.000 Unterstützungserklärungen

Bis zu minus 20 Grad erwartet: "So kalt war es seit sechs Jahren nicht mehr"

LINZ. Kältewelle im Anmarsch: Nach einem Zwischenhoch am Montag kommt in den Semesterferien strenger ...

Fallender Baum riss Strommast nieder: Pensionist tödlich am Kopf getroffen

HARTKIRCHEN. Der 62-jährige Hartkirchner Karl S. erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Ein Schuhmacher, der barfuß läuft

Innviertler fertigt Maßschuhe und läuft selbst barfuß – auch auf Schnee

Auto landete auf Dach - Lenker verletzt

GERETSBERG. Vermutlich wegen Unachtsamkeit kam ein 18-Jähriger aus Ostermiething Sonntagabend gegen 17.15 ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!