Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 29. März 2017, 15:10 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 29. März 2017, 15:10 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Crystal Meth-Bande ausgeforscht und verurteilt

LINZ. Nach umfangreichen Ermittlungen gelang es Kriminalisten der Linzer Polizei eine Drogenbande auszuforschen. Die beiden Täter wurden bereits verurteilt.

Polizei: Crystal-Labore in Oberösterreich

Crystal Meth Bild: VOLKER WEIHBOLD

Im Zeitraum von November 2014 bis Juni 2015 verkauften ein 33-jähriger Österreicher und ein 38-jähriger Iraner 71-prozentiges Crystal Meth im Großraum von Linz an etwa 25 Abnehmer. Für die Beschaffung war vorwiegend der Österreicher zuständig, der die Drogen von Tschechien nach Österreich geschmuggelt hat. Er wurde bei einer Schmuggelfahrt auf frischer Tat festgenommen. Dabei konnten etwa 88 Gramm Crystal Meth sichergestellt werden.

Der 38-jährige Iraner wurde ebenfalls festgenommen. Er hatte versucht, 27 Gramm Crystal Meth über die Grenze zu bringen.

Der 33-Jährige und sein 38-jähriger Komplize wurden inzwischen vom Landesgericht Linz zu mehrmonatigen Freiheitsstrafen verurteilt. Das Urteil gegen den 38-Jährigen ist noch nicht rechtskräftig.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 09. Februar 2016 - 09:44 Uhr
Weitere Themen

Asfinag: 100 Millionen Euro für Autobahnsanierungen und Tunnelsicherheit in OÖ

LINZ. Die Asfinag investiert in Oberösterreich heuer 100 Millionen Euro für die Sanierung des letzten ...

Drogenfahrt ins Bordell: Flüchtlingen droht Kürzung der Mindestsicherung

LINZ. Zwei Iraner waren auf dem Weg nach Tschechien mit Fäusten aufeinander losgegangen.

Fensterbohrer nach 40 Einbrüchen geschnappt

LINZ/ASCHAFFENBURG. Mehrere Hunderttausend Euro Schaden richtete ein 32-jähriger Rumäne bei Einbrüchen in ...

Elektrogeschäft überfallen - Kamera filmte Täter

LEONDING. Ein bislang unbekannter Täter verübte in der Nacht auf Mittwoch einen Blitzeinbruch in ein ...

Ansturm auf Passämter - jeder sechste Reisepass läuft heuer ab

In Linz zwei Monate Wartezeit auf Termin – in Steyr fast drei Mal so viele Anträge wie 2016.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!