Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:28 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:28 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Bus und Bahn im Aufwind

LINZ. 178,7 Millionen Fahrgäste wurden 2016 befördert.

Über steigende Fahrgastzahlen im öffentlichen Verkehr freut sich Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner (FP). 178,6 Millionen Fahrgäste waren im Vorjahr in Oberösterreich mit Bus, Zug oder Straßenbahn unterwegs. Das ist ein Anstieg um 1,6 Millionen Fahrgäste im Vergleich mit dem Jahr 2015.

Vor allem Zug und Straßenbahn erfreuen sich wachsender Beliebtheit. 84,4 Millionen Fahrgäste (+4,6 Prozent) wurden 2016 verzeichnet. Dieser signifikante Anstieg sei laut dem Verkehrsressort vor allem auf die neu eröffneten Straßenbahnlinien 3 und 4 nach Traun zurückzuführen. Im Zehn-Jahres-Vergleich wird der Anstieg nochmals deutlicher. Seit 2006 stieg die Zahl der beförderten Fahrgäste um 22,3 Millionen (14,2 Prozent) an.

Steinkellner wird auch weiterhin den Ausbau des öffentlichen Verkehrs forcieren, kündigte er an: "Nur durch attraktive Angebote wird es uns weiterhin gelingen, weiter Fahrgäste zu gewinnen."

Ziel sei es, "eine möglichst effiziente Vernetzung der Verkehrsformen" zu schaffen. Es gehe jedenfalls nicht darum, Individualverkehr und öffentlichen Verkehr gegeneinander auszuspielen, betonte Steinkellner.

Kommentare anzeigen »
Artikel 10. April 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

37 Verletzte bei Chlor-Gasaustritt bei Agrana in Aschach

ASCHACH. Großeinsatz der Rettung in Aschach (Eferding).

63-Jährige auf Schutzweg angefahren

EFERDING. In Eferding ist eine 63-jährige Fußgeherin von einem Auto angefahren worden.

Gefeiert wie ein Popstar: Papst Franziskus freute sich über das Friedenslicht

ROM. Der Beginn der Generalaudienz bei Papst Franziskus im Vatikan glich einer Mischung aus Popkonzert und ...

Mutmaßlicher Sozialbetrug - Verdächtige in U-Haft

LINZ. Im Fall eines mutmaßlichen Sozialbetrugs in Oberösterreich, bei dem zwei Mitarbeiter eines ...

Autopickerl gefälscht: Lenker hatte "keine Zeit" für Überprüfung

PERG. Ein Polizeischüler erwischte einen 48-Jährigen Perger, der mit einem gefälschten Pickerl auf seinem ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!