Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 11. Dezember 2017, 10:13 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Montag, 11. Dezember 2017, 10:13 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Braunauer stürzte im Lungau von Zirbenbaum

SCHÖNFELD. Beim Pflücken von Zirbenzapfen ist am Samstagvormittag im Schönfeld bei Thomatal (Lungau) ein 38-jähriger Braunauer vom Baum gestürzt.

Zirbe Bild: OON

Der Oberösterreicher war in rund 1800 Metern Seehöhe auf die Zirbe geklettert, als plötzlich zwei Äste brachen. Der Braunauer fiel zehn Meter in die Tiefe und landete auf einem Stein und Wurzeln.

Seine 35-jährige Begleiterin alarmierte die Rettung. Der Mann wurde vom Notarzthubschrauber geborgen und verletzt in das Landeskrankenhaus nach Klagenfurt geflogen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 12. August 2017 - 15:37 Uhr
Weitere Themen

St. Lorenz: Land will sich Gemeinde "genau ansehen"

SANKT LORENZ. Nach dem OÖN-Exklusivbericht über den Bürgermeister von St.

Mehrere Unfälle auf schneeglatter Fahrbahn

SUBEN/LAMBRECHTEN. Mehrmals mussten Oberösterreichs Feuerwehren am Sonntag und Montag ausrücken, nachdem ...

Stefanie Kürner, 106: "Jede Zeit hat ihre guten Seiten"

LINZ. Linzerin erlebte den Kaiser, zwei Weltkriege und zehn Päpste.

Trotz heftiger Kritik: SPÖ und FPÖ halten an neuem Stadtwache-Chef fest

LINZ. Bürgermeister Luger: "Es ist zu akzeptieren, dass sich Herr Gubesch davon distanziert hat"

Linzer Messerstecher für Polizei weiterhin unauffindbar

LINZ. Nach der brutalen Messerattacke eines 35-Jährigen auf seine 34-jährige Ehefrau am ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!