Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 26. Juni 2017, 21:01 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Montag, 26. Juni 2017, 21:01 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Braunauer Pensionist fiel auf Internetbetrüger herein

BRAUNAU. Statt dem versprochenen Gewinn zahlte der 62-Jährige 1800 Euro ein

Symbolbild Bild: dpa

Sie stellte sich am Telefon mit dem Namen „Brinkmann„ vor und versprach einen Gewinn in der Höhe von 47.500 Euro.  Am Ende blieb aber einem 62-jährigen Braunauer Pensionisten nur ein Schaden von 1800 Euro.

Der Anruf kam aus Deutschland, versprochen wurde eine Gewinn von einem Verlagsgesellschaft für Zeitschriften. Dafür müsse aber eine Bearbeitungsgebühr bezahlt werden, die müsse er über eine digitale Geldeinheit kaufen. Der 62-Jährige kam der Aufforderung erstmals am 16. Mai nach. Erst zahlte er 300, dann 600 und schließlich 900 Euro ein. als die Frau 1000 Euro für die Behebung einer Pkw-Panne forderte, wurde der Braunauer mißtrauisch. Er erstattete Anzeige. 

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Mai 2017 - 17:44 Uhr
Weitere Themen

Turbo-Student: "Ich wurde nicht bevorzugt"

PASCHING, LINZ. Das Jus-Studium in nur dreieinhalb Semestern - die Reaktionen auf den OÖN-Bericht über ...

Jugendlicher stürzte von Fünf-Meter-Turm auf den Beton

WEYER/WAIDHOFEN. Zu einem schweren Badeunfall ist es am Montagnachmittag in einem Freibad im Mostviertel ...

Morgen entscheidet sich der Sommer

LINZ. Ein Blick aus dem Fenster am morgigen Dienstag wird verraten, wie der Sommer weitergeht.

27 Hunde in Schärding aus Schlepper-Bus befreit

SCHÄRDING. Auf engstem Raum und bei extremer Hitze mussten 27 teils kranke Hunde in einem rumänischen ...

Juwelierüberfall: 570.000 Euro Beute und ein Freispruch

LINZ: Ein serbischer DJ ist am Montag im Landesgericht Linz vom Vorwurf, an einem bewaffneten ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!