Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. April 2018, 19:08 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. April 2018, 19:08 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Bei Rauferei in Linzer Asyl-Unterkunft wurden drei Rot-Kreuz-Helfer verletzt

LINZ. Provokationen betrunkener Flüchtlinge dürften Auslöser gewesen sein.

Im Linzer Postverteilerzentrum kam es zu der Rauferei Bild: VOLKER WEIHBOLD

In der "Transitunterkunft" im ehemaligen Postverteiler-Zentrum beim Linzer Hauptbahnhof passierte in der Nacht auf Dienstag eine Schlägerei, an der rund 20 Marokkaner beteiligt waren. Laut Polizei zerlegten die Kontrahenten Feldbetten und gingen mit Eisenrohren aufeinander los.

Drei Helfer des Roten Kreuzes, die schlichtend eingreifen wollten, wurden verletzt. Es handelte sich um zwei Dolmetscher und einen Sanitäter, sagt Stefan Neubauer, Pressesprecher des Roten Kreuzes. Die Kollegen seien leicht verletzt ins Linzer Unfallkrankenhaus gebracht und wenig später wieder entlassen worden. Auch ein Flüchtling erlitt Verletzungen. Die Schlägerei dürfte durch die Provokationen betrunkener Flüchtlinge entstanden sein. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich laut Neubauer 240 Personen in der Halle auf. Bei den Anwesenden habe es sich teils um Flüchtlinge gehandelt, die an der deutschen Grenze nach Österreich zurückgeschickt worden seien.

Zwei Stunden danach stiftete erneut ein betrunkener Marokkaner Unruhe. Die Helfer wiesen ihn weg. Er wurde später schwer verletzt am Bahnhofsgelände gefunden. Der 27-Jährige dürfte zehn Meter tief über ein Geländer gestürzt sein.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 29. Dezember 2015 - 21:25 Uhr
Mehr Oberösterreich

Darüber sprach Oberösterreich in dieser Woche

Ein Lauffest in Linz, ein Horror-Unfall mit einem 350 PS starken Ferrari und ein kurioses Schild vor einem ...

Feuer in Uni-Klinik: 48 Patienten in Sicherheit gebracht

LINZ. Die Linzer Berufsfeuerwehr rückte am Samstagnachmittag zu einem Einsatz am Med Campus III in Linz aus.

Güterzug nach "Geisterfahrt" entgleist: Mitarbeiter suspendiert

FRIEDBURG. Im Fall des am Freitag entgleisten Güterzugs in Friedburg-Lengau ist ein Verschubmitarbeiter ...

23-Jähriger starb bei Sturz von Balkon

OHLSDORF. Der junge Mann schlug mit dem Kopf so unglücklich auf der Straße auf, dass er noch an der ...

Von "Beuten" und "Zargen": So werden Sie Imker

LINZ. Imkerlatein, Gelassenheit und keine Angst vor Stichen: Die besten Voraussetzungen für Neuimker in ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!