Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 24. Februar 2018, 18:58 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Samstag, 24. Februar 2018, 18:58 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Bei Arbeiten am Dachstuhl abgestürzt: 54-Jähriger starb

PERG. Tödliche Kopfverletzungen erlitt ein 54-jähriger Arbeiter bei einem Sturz auf einer Baustelle in Perg.

Unglücksort Bild: www.laumat.at / Matthias Lauber

Der 54-Jährige aus Liebenau hatte am Freitag gemeinsam mit einem 32-Jährigen beim Rohbau eines Holzhauses gearbeitet. Gegen 18 Uhr waren die beiden mit Dachstuhlarbeiten beschäftigt. Dazu standen sie auf einer Höhe von zweieinhalb Metern auf einem Holzpfosten. Noch vor Feierabend wollte der 54-Jährige einen Dachsparren annageln. Er kletterte vom Pfosten auf einen darüber liegenden Sparren. Dabei dürfte der Mann entweder ausgerutscht oder das Gleichgewicht verloren haben. Der Arbeiter stürzte auf die betonierte Bodenplatte. Sein Kollege, der mit dem Rücken zu ihm gestanden war, hörte einen dumpfen Aufprall und eilte dem Verletzten zu Hilfe. Für den 54-Jährigen kam jedoch jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle. 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 12. August 2017 - 08:13 Uhr
Mehr Oberösterreich

Bankräuber mit fehlendem Finger geschnappt

WELS. Nach nur einem Tag konnte ein verdächtiger 42-Jähriger verhaftet werden.

Eiszeit: So kalt wird es in Oberösterreich

LINZ. Die Kältepole des Landes werden in den nächsten Frosttagen im Mühlviertel und im Pyhrn-Priel-Gebiet ...

Ein Mord, der immer noch ein Rätsel ist

LINZ. Vor 30 Jahren wurde Sportredakteur Günther Schädel in Linz erschossen - die OÖN sprachen mit einem ...

"Von hinten hat ihn eine Kugel in den Bauch getroffen"

Eine Kugel raubte die glückliche Kindheit: Der Vater des Steyrer Altbürgermeisters Franz Weiß (97) wurde ...

Auf seinem Begräbnis spielen die "Flamingos"

LINZ. Sein Lokal hat sie berühmt gemacht. Nun spielen die "Flamingos" auf seinem Begräbnis: Jenem von ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!