Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 20:33 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 20:33 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Auto stürzte in Donau - Lenker (19) tot geborgen

WILHERING. Jener 19-Jährige, der vor einer Woche in Aschach mit seinem Mini in die Donau gestürzt ist, ist am Mittwoch tot gefunden worden.

Bild: www.laumat.at/ Matthias Lauber

Spürhunde der Polizei entdeckten die Leiche des jungen Mannes aus Hofham am Mittwoch im Bereich des Kraftwerkes Wilhering-Ottensheim, mehr als 10 Kilometer von der Unfallstelle in Aschach an der Donau entfernt. 

Der 19-Jährige war am Donnerstag vergangene Woche mit einem weißen Mini über eine Verkehrsinsel geradeaus in die Donau gefahren - nachrichten.at berichtete. Der Kleinwagen wurde abgetrieben und verkeilte sich zwischen zwei Schleppkähnen. Augenzeugen versuchten noch das Auto mit einem Tau zu sichern, als es ein Sog erfasste und in die Tiefe zog. 

Der Mini konnte wenig später leer geborgen werden. Eine großangelegte Suchaktion mit mehr als 30 Tauchern, die die Donau auf einer Strecke von 1,5 Kilometern absuchten, verlief ergebnislos. Der 19-Jährige galt seit vergangenen Donnerstag vermisst.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 12. Juni 2014 - 09:56 Uhr
OÖN-TV

19-Jähriger stürzte mit Auto in Donau

Weitere Themen

Mühlviertler stürzte bei Bauarbeiten in den Tod

SCHWARZENBERG. Ein 53-Jähriger ist am Mittwoch beim Bau eines Blockhauses in Schwarzenberg im Mühlviertel ...

Kein Pflegeregress mehr: Gemeinden fürchten "katastrophale Auswirkung"

LINZ. "Kosten wurden massiv unterschätzt", sagt Gemeindebund-Chef Hingsamer.

Frau mit 1,84 Promille erwischt: "Hab fast nichts getrunken"

ATTERSEE. Die Dame war in eine Verkehrskontrolle geraten, als sie einen Gast nach Hause brachte.

Initiative schickt Uni-Absolventen als Lehrer an schwierige Schulen

LINZ. Zwölf besonders engagierte Absolventen von Uni oder FH sollen ab kommenden Herbst in städtischen ...

Unfall mit Fahrerflucht: Polizei bittet um Hinweise

PUCHENAU. Am vorigen Sonntagnachmittag kam es in Puchenau auf der B 127 zu einem Unfall mit Fahrerflucht.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!