Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 25. September 2017, 02:48 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Montag, 25. September 2017, 02:48 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Auf Zechtour niedergeschlagen und beraubt

WELS. Von einem "Dani" aus Wels und einem Wiener, die auf einer Zechtour kennengelernt haben will, soll ein 24 Jahre alter Welser in der Nacht auf Mittwoch niedergeschlagen und beraubt worden sein. 

Welser Polizei sucht nach den Räubern Bild: Symbolbild: vowe

Während einer Zechtour in der Nacht auf Mittwoch lernte ein 24 Jahre alter Welser zufällig zwei Männer kennen. Stark alkoholisiert zog der junge Mann mit seinen neuen „Freunden“ zwischen 1 und 2 Uhr um die Häuser. Auf Höhe des Kaiser Josef Platz attackierten ihn die beiden Unbekannten plötzlich. Rücklings sollen die Männer den Welser niedergeschlagen haben. Er verlor das Bewusstsein. Passanten, die den Welser auf der Straße liegend fanden,  alarmierten die Rettungskräfte. Mit Kopfverletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht. Als er im Klinikum Wels wieder zu sich kam, bemerkte er, dass ihm sämtliche Wertgegenstände fehlten. 
Kommentare anzeigen »
Artikel 21. April 2017 - 07:38 Uhr
Weitere Themen

Hellmonsödt gibt grünes Licht für Langlauf-Zentrum

LINZ/HELLMONSÖDT. Baubeginn laut Landesrat Strugl bereits im Frühjahr 2018 möglich.

Organtransport rettete Unfallopfer das Leben

RAINBACH. Polizei brachte abgetrenntes Gelenk ins Spital.

Das Frühfernsehen ist im Mühlviertel zu Gast

LINZ. "Guten Morgen Österreich" live aus St. Georgen, Königswiesen, Pabneukirchen, Bad Kreuzen, Grein.

Sabrina Wiesinger: Weil sie handelte, überlebte ihr Nachbar

Sabrina Wiesinger setzte Wissen aus einem Notfallkurs perfekt in die Tat um.

Neffentrick: Gleich fünf Betrüger sind abgeblitzt

LINZ. Potenzielle Opfer wurden hellhörig und alarmierten die Polizei
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!