Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 20:19 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 20:19 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Alles rund ums Narzissenfest

BAD AUSSEE. Der Countdown zum 58. Narzissenfest läuft. Bevor am Sonntag tausende Besucher ins Ausseerland strömen, liefern die OÖN die wichtigsten Infos rund ums Spektakel.

Bild: Valentina Dirmaier

Wer an diesem Wochenende ins Ausseerland reist, sollte aber auch dem Treiben des Narzissenfests folgen. Am Samstag bieten sich noch besonders viele Möglichkeiten: Etwa beim Blasmusik-Sternmarsch um 16 Uhr in Bad Aussee. Bei einer musikalischen Seerundfahrt um 18 Uhr am Grundlsee oder beim Narzissenkonzert um 19.30 Uhr in Bad Mitterndorf.

 

Nicht nur Zaungast, sondern Teil des Spektakels können Gäste speziell beim Narzissenstecken sein: Nachdem die Sternblumen am Freitag und Samstag eimerweise gepflückt wurden, werden die Blüten in aufwändiger Handarbeit in die Drahtgestelle gesteckt, aus denen später die kunstvollen Figuren für den Korso entstehen.

Hier eine Auflistung, wo Helfer willkommen sind:

  • Ab 14 Uhr Schaustecken vor dem „Narzissen Bad Aussee“
  • Ab 14 Uhr Schaustecken bei der Grimming Therme in Bad Mitterndorf
  • Ab 15 Uhr Schaustecken am Chlumeckyplatz in Bad Aussee vor dem Kammerhof
  • Ab 17 Uhr Schaustecken und Selchripperlessen beim Gasthof Staud’nwirt in Bad Aussee
  • Ab 17 Uhr Schaustecken beim Mondi-Holiday Seeblickhotel Grundlsee, mit Grillen und Fassbier sowie Tombola.

Fahrplan für Sonntag

Wer sich ein Bild von den prächtigen Narzissenfiguren machen will, sollte früh aufstehen. Ab 8 Uhr beginnt der Stadtkorso in Bad Aussee, bei dem die Besucher bis 11 Uhr Zeit haben, in aller Ruhe alle Kunstwerke zu bestaunen, zu fotografieren und mit den Erbauern zu plaudern.  Zudem finden der Ausseer Spezialitätenkirtag sowie das Gartenfest im Kurpark Bad Aussee statt.

 

 

Ab 11.30 Uhr zieht der Korso, begleitet von Musikkapellen und Trachtengruppen Richtung Grundlsee, wo ab 14.30 Uhr die Figuren auf Booten von der „Seeklause“ bis zum ehemaligen Restaurant „Post am See“ zur Schau gestellt werden.

 

Weitere Infos unter: 03622 52273 oder mail@narzissenfest.at oder www.narzissenfest.at

 

 

Kommentare anzeigen »
Artikel Valentina Dirmaier 27. Mai 2017 - 12:00 Uhr
Weitere Bildergalerien zum Thema
OÖN-TV

Das war das Narzissenfest

Weitere Themen

Unfall bei Überholmanöver: Mopedauto landete im Feld

PASCHING. Auf der Kürnbergstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen.

Attacke auf Dimbachs Ortschef: Angreifer nicht zurechnungsfähig

DIMBACH. Jener 40-jährige Niederösterreicher, der im September eine bewaffnete Attacke auf den ...

Pflegeregress: Die abenteuerliche Kostenschätzung des Sozialministeriums

LINZ / WIEN. Landes-Sozialressort nennt die veranschlagten Kosten "kaum nachvollziehbar".

Hubschrauber holte Wanderin vom Traunstein

TRAUNKIRCHEN. Beim Abstieg vom Traunstein war am Mittwochnachmittag eine 62-jährige Wanderin derart ...

64-Jähriger starb bei Forstarbeiten - Erst am nächsten Tag gefunden

SCHILDORN. Ein 64-Jähriger, der bereits am Dienstag bei Forstarbeiten in Waldzell (Bezirk Ried im ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!