Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 28. August 2016, 04:05 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Sonntag, 28. August 2016, 04:05 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Alkolenker verursachte schweren Verkehrsunfall

ST. GOTTHARD. Bei einem schweren Verkehrsunfall Samstagfrüh in St. Gotthard im Mühlkreis wurden zwei Autofahrer in ihrem total zertrümmerten Unfallfahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden.

Ein 43-jähriger Autofahrer aus Sarleinsbach war mit seinem Pkw um 5:15 Uhr auf der B 127 Richtung Rohrbach unterwegs. Im Bereich des sogenannten "Saurüssels" kam er nach einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen den entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 50-Jähringen aus Julbach.

Die Erstversorgung wurde von der Rettung Walding sowie dem NEF Linz durchgeführt. Im Anschluss wurden die Autofahrer in das UKH Linz sowie in das Kepler Universitätsklinikum gebracht. Der 43-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und der 50-Jährige erlitt schwerste Verletzungen.

Die Feuerwehren Lacken und St. Gotthard waren mit fünf Fahrzeugen und 33 freiwilligen Helfern im Einsatz.

Ein durchgeführter Alkotest bei dem 43-Jährigen ergab einen positiven Wert.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 23. Januar 2016 - 09:43 Uhr
Weitere Themen

Wanderer starb nach Herzinfarkt

KIRCHDORF. Tödlich endete eine Wanderung für einen Pensionisten aus dem Raum Wels am Samstag.

Ein perfekter Tag am Mondsee

Der Mondsee ist für viele die perfekte Sommerfrische. Seinen besonderen Charme spielt er an besonderen ...

Rasenden Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

ST. MARTIN IM MÜHLKREIS. Ein defektes Rücklicht brachte die Polizei in St.

Die Gipfel der Gefühle

Gemeinsam über den Dingen stehen, Sorgen und Ängste vergessen, glücklich sein.

Granate in Keller gefunden

LINZ. Eine 81-jährige Linzerin fand beim Aufräumen eine Granate aus dem 2. Weltkrieg.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!