Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 21. Februar 2017, 03:53 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 21. Februar 2017, 03:53 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Alkolenker verursachte schweren Verkehrsunfall

ST. GOTTHARD. Bei einem schweren Verkehrsunfall Samstagfrüh in St. Gotthard im Mühlkreis wurden zwei Autofahrer in ihrem total zertrümmerten Unfallfahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden.

Ein 43-jähriger Autofahrer aus Sarleinsbach war mit seinem Pkw um 5:15 Uhr auf der B 127 Richtung Rohrbach unterwegs. Im Bereich des sogenannten "Saurüssels" kam er nach einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen den entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 50-Jähringen aus Julbach.

Die Erstversorgung wurde von der Rettung Walding sowie dem NEF Linz durchgeführt. Im Anschluss wurden die Autofahrer in das UKH Linz sowie in das Kepler Universitätsklinikum gebracht. Der 43-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und der 50-Jährige erlitt schwerste Verletzungen.

Die Feuerwehren Lacken und St. Gotthard waren mit fünf Fahrzeugen und 33 freiwilligen Helfern im Einsatz.

Ein durchgeführter Alkotest bei dem 43-Jährigen ergab einen positiven Wert.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 23. Januar 2016 - 09:43 Uhr
Weitere Themen

Wenn Mutterliebe zum Motiv wird: "Sie wollen dem Liebsten Leid ersparen"

NUSSDORF. Nach der unbegreiflichen Bluttat in Nußdorf konnte die Mutter noch nicht befragt werden.

Mordfall Gmunden: Der Verurteilte wehrt sich

GMUNDEN. Neuer Prozess? Beschwerde gegen Urteil eingebracht.

„Ich will die Gäste für Steyr begeistern“

Welttag der Fremdenführer: Wolfgang Hack bringt Touristen seine Stadt näher

Drohbriefe gegen Beamte: Haft für Staatsverweigerer

LINZ. Prozess: Unternehmer und seine Ehefrau verurteilt.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!