Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Jänner 2018, 01:05 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Jänner 2018, 01:05 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Alkolenker floh vor der Polizei

FREISTADT. Der Alkolenker war mit 2,28 Promille unterwegs und krachte bei seiner Flucht in eine Werbetafel.

(Symbolfoto) Bild: (APA)

Am Donnersag gegen 1:30 Uhr wurde von einer Polizeistreife auf der Linzer Straße in Freistadt ein ohne Beleuchtung fahrender Pkw wahrgenommen. Die Polizisten fuhren dem Fahrzeug sofort mit Blaulicht nach. Anstatt stehenzubleiben, wendete der Lenker auf der Kreuzung mit der Leonfeldnerstraße das Fahrzeug und fuhr immer schneller Richtung stadtauswärts (Süden).

An der Kreuzung mit der Industriestraße krachte der Pkw bei einem offensichtlich versuchten Abbiegemanöver nach rechts frontal in eine einbetonierte mehrere Meter hohe Werbetafel. Dabei wurde der 28-Jährige aus Hirschbach im Mühlkreis unbestimmten Grades verletzt und anschließend in das Landeskrankenhaus Freistadt eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,28 Promille. Der 28-Jährige wird wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen bei der Bezirkshauptmannschaft Freistadt angezeigt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 13. Januar 2018 - 08:50 Uhr
Mehr Oberösterreich

"Ich würde das garantiert wieder so machen"

LINZ. Landesrat Max Hiegelsberger (VP) verteidigt im OÖN-Interview sein Vorgehen in St.

40 Studenten pro Semester? Klinikum Wels bestätigt Privat-Uni-Pläne

WELS / KREMS. OÖN-Exklusivbericht: Klinikum Wels will mit einer Privatuni Medizinstudium anbieten.

Große Lawinengefahr in Oberösterreich: "Den Mittwoch fürchte ich heute schon"

SPITAL AM PHYRN. Zwei Meter Neuschnee in einer Woche, der Pyhrnpass musste gestern geschlossen bleiben.

Zahl der Stromausfälle wird in Zukunft steigen

LINZ. Die Ursache: Mehr Extremwetter-Ereignisse.

19-Jährige für Scheinehe tagelang in Zimmer gesperrt

LINZ / ROHRBACH. Junge Slowakin wurde von der Polizei aus einem Lokal im Bezirk Rohrbach befreit.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!