Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 18. November 2017, 14:59 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Samstag, 18. November 2017, 14:59 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Ackerl gegen Luger: „Halte mich nicht mehr zurück“

LINZ. Dass den ehemaligen SP-Landesparteichef Josef Ackerl und den amtierenden Linzer Bürgermeister Klaus Luger (SP) keine Freundschaft verbindet, ist ein offenes Geheimnis. Gestern machte Ackerl seinen Unmut gegenüber Luger offiziell.

Klassenkampf und Spekulation am 1. Mai

Keine Freunde: Luger, Ackerl. Bild: oberoesterreichische nachrichten

Auf Facebook echauffierte sich Ackerl, dass er zur Eröffnung des Valie-Export-Archivs nicht eingeladen wurde, obwohl er den Ankauf der Kunstwerke einst als Mitglied der Landesregierung wesentlich mitgetragen habe.

Da Luger damit "den Weg des ordentlichen Umgangs" verlassen habe, sehe er nun – "hinsichtlich des politischen Wirkens des Herrn Bürgermeisters" – keinen Grund mehr, sich mit Kritik zurückzuhalten, schreibt Ackerl. Auf Nachfrage spricht Ackerl von einer "offensichtlichen Abneigung" Lugers ihm gegenüber, die er sich nicht erklären könne: "Vielleicht liegt es an meinem Alter oder daran, dass ich nie akzeptieren werde, dass er mit der FPÖ paktiert." (hip)

Kommentare anzeigen »
Artikel 10. November 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Fußballfans gerieten in Leonding aneinander

LEONDING. Schon im Vorfeld der Partie LASK gegen Rapid kam es am Samstagvormittag zu einer ...

Hilfe für Melanie: Sechs Jahre kämpfte sie gegen Leukämie

GMUNDEN. Christkindl half Familie: Während die Tochter monatelang im Krankenhaus war, wurde bei ihrem ...

17-jähriger Innviertler bei Landjugendball schwer verletzt

PISCHELSDORF. Im Innviertel sucht die Polizei nach einem molligen Mann, der einen 17-Jährigen bei einer ...

"Ich hab’ Gold entdeckt": Tristan fand nach 40 Jahren Uropas Ehering

SEEWALCHEN AM ATTERSEE. Der Bub grub beim Spielen das Schmuckstück aus, das einst beim Hausbau verloren ging.

Einsatzfahrzeug der Bergrettung Bad Ischl gestohlen

BAD ISCHL. Dreiste Einbrecher haben aus einer Garage am Stützpunkt der Bergrettung in Bad Ischl das ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!