Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 24. Juni 2018, 01:24 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Sonntag, 24. Juni 2018, 01:24 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

A25 nach Unfall Richtung Linz gesperrt

WEISSKIRCHEN. Gegen 18.30 Uhr kam es auf der A25 kurz nach der Auffahrt Weißkirchen (Bezirk Wels-Land) zu einer Kollision eines Taxis mit einem Kleintransporter. Der Taxifahrer wurde leicht verletzt, sein Fahrgast, der Australien fliegen will, von einem anderen Wagen übernommen.

Unfall auf der A25 bei Weißkirchen Bild: Kerschi.at

Durch den Unfall bildete sich schnell ein kilometerlanger Rückstau.  

Das Flughafentaxi aus Graz war auf den Kleintransporter aufgefahren. Im Taxi saß ein Fahrgast, der seinen Flieger nach Australien erreichen wollte. Er wurde noch während der Unfallaufnahme durch die Polizei von einem anderen Taxi übernommen und weitergefahren. 

Der Grazer Taxifahrer wurde als einziger Unfallbeteiligter leicht verletzt. Sein Auto war mit der Lärmschutzwand kollidiert und auf die Fahrbahn umgestürzt. Der Kleinstransporter aus Rumänien war gegen die Mittelleitschiene gefahren, die beiden Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Die Aufräumarbeiten wurden durch die Asfinag und ein Spezialunternehmen durchgeführt. Um 20.10 Uhr konnte die Unfallstelle für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. März 2018 - 20:11 Uhr
Video
Unfall Flughafentaxi

A25 nach Unfall Richtung Linz gesperrt

Mehr Oberösterreich

24-jähriger Alkolenker krachte in Thujenhecke

KEMATEN. Ein 24-Jähriger ist Freitagnacht in Kematen an der Krems (Bezirk Linz-Land) mit 1,88 Promille ...

Pkw stürzte über Böschung und überschlug sich - Fünf Verletzte

SARLEINSBACH. In Sarleinsbach (Bezirk Rohrbach) ist am Freitagabend ein Pkw mit fünf Insassen aus noch ...

"Diese OÖN-Initiative hat viele wachgerüttelt"

LINZ. Die Aktion "Retten wir die Bienen" war gestern bei der Eröffnung des Imkerfestes in Linz großes Thema.

Riesenglück für Dom-Arbeiter: "Da hatte der ganz oben seine Hände im Spiel"

LINZ. So erlebte Erich Wyklicky die dramatischen Augenblicke des Turm-Absturzes am Domplatz.

Nikolaus Wiplinger: Ein Sir der alten Schule

Es muss ein ganz besonderes familiäres Biotop gewesen sein, in das 1937 den Mühlviertler Eheleuten ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!