Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. Oktober 2017, 18:10 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. Oktober 2017, 18:10 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

77-Jähriger im Mondsee ertrunken

MONDSEE. Vom Schwimmen im Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) war ein 77-jähriger Salzburger am Sonntagabend nicht mehr zurückgekommen. Montagvormittag wurde die Leiche des Mannes aus dem See geborgen.

Angst am Mondsee: &bdquo;Wie steht neuer Besitzer zu Motorbooten?&ldquo;<br/>

Der Mondsee Bild:

Der Mann wurde am Sonntag gegen 17.40 Uhr als vermisst gemeldet, nachdem er vom Schwimmen nicht mehr zurückgekommen war, berichtete die Polizei-Pressestelle. Bis 23.00 Uhr wurde am Sonntag von 20 Tauchern der Wasserrettung Mondsee und Salzburg nach dem Abgängigen erfolglos gesucht.

Die Leiche des Mannes, der laut orf.at Besucher des Jachtclubs Schwarzindien war, wurde am Montagvormittag von Tauchern gefunden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 22. Juli 2013 - 11:05 Uhr
Weitere Themen

Innviertler stürzte vier Meter auf Betonboden

OBERNBERG AM INN. Ein 52-Jähriger aus St. Georgen bei Obernberg am Inn stürzte Freitagmittag vier Meter in ...

Linz: Drei Jahre Haft für 60-jährigen Brandstifter

LINZ. Ein 60-Jähriger, der in seinem Wohnhaus in der Europastraße in Linz binnen eines Monats vier ...

Hofkirchen: Alkolenkerin krachte gegen Baum

HOFKIRCHEN/TRAUNKREIS. Mit 1,74 Promille im Blut hat eine 49-Jährige aus Kronstorf am Donnerstagvormittag ...

Auffahrunfall mit fünf Autos in Leonding: Zwei Verletzte

LEONDING. Fünf Fahrzeuge waren Freitag Früh bei einem Auffahrunfall auf der B 139 in der Gemeinde Leonding ...

Ehepaar getötet: Keine Hinweise auf IS-Kontakte des Verdächtigen

LINZ. Nach der Bluttat an einem Linzer Ehepaar, bei der ein IS-Hintergrund im Raum steht, gibt es laut ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!