Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 23. August 2017, 17:55 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 23. August 2017, 17:55 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

75-jährige Pensionistin in Feldkirchner Badesee ertrunken

FELDKIRCHEN/DONAU. Beim Baden ertrunken ist eine 75-jährige Pensionistin Samstagnachmittag in einem der Feldkirchener Badeseen (Bezirk Urfahr-Umgebung).

Feldkirchen

(Symbolbild) Bild:

Die Pensionistin aus Eidenberg ging gegen 16 Uhr alleine im Badesee schwimmen. Augenzeugen berichteten, dass die Pensionistin plötzlich anfing, laut um Hilfe zu schreien. Kurz darauf war sie nicht mehr zu sehen.

Taucher einer naheliegenden Tauchbasis machten sich sofort auf die Suche nach der Frau. Nach eineinhalb stündiger Suche konnte die 75-Jährige nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt, so die Polizei. Fremdverschulden könne jedoch ausgeschlossen werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/fraz 18. August 2013 - 08:59 Uhr
Weitere Themen

Zugunglück in Linz mit fünf Verletzten

LINZ. Zu einem Zugunfall kam es am Mittwoch zu Mittag in Linz: Ein Personenzug stieß auf einer Testfahrt ...

Führerscheinneuling überschlug sich mit Pkw

NIEDERNEUKIRCHEN. Kopfverletzungen hat sich ein erst 17-jähriger Autofahrer bei einem schweren Unfall am ...

Mit 170 km/h durch die 80er Zone: "Muss zur Arbeit"

FRANKENBURG. Sehr eilig hatte es ein 24-jähriger Motorradfahrer am Mittwoch in Frankenburg (Bezirk ...

"Boss" einer Rockerbande im Innviertel festgenommen

SCHÄRDING. Die Polizei hat den selbst ernannten "Präsidenten" einer Rockerbande im Innviertel festgenommen.

Nationalparkdirektor: „Diese Region hat mich geprägt“

LINZ. Der bisherige Nationalparkdirektor Erich Mayrhofer geht Ende des Jahres in Pension, heute ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!