Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 02:03 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 02:03 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

69-Jährige starb bei Frontalkollision

NAARN. Tragischer Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Naarn: Marianne H., eine 69-jährige Pensionistin aus St. Georgen/Gusen, war mit ihrem Auto auf der B3 unterwegs, als sie auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammenstieß.

Ihr Auto wurde in einen Graben geschleudert, der Sattelzug schlitterte über die Böschung in ein Maisfeld und kam nach 40 Metern zum Stehen. Marianne H. starb noch an der Unfallstelle. Der Lenker des Lkw, ein 55-jähriger Ungar, blieb unverletzt.

Der Ehemann der Verstorbenen wurde vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut, ebenso die Einsatzkräfte. In St. Georgen an der Gusen herrscht Trauer. "Sie war eine liebenswerte Frau, die auch wegen ihres gemeinnützigen Engagements beliebt war", sagt Amtsleiter Peter Plank. "Vor allem im Gesangsverein war sie seit langem sehr aktiv." (wal)

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. August 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Pflegeregress: Die abenteuerliche Kostenschätzung des Sozialministeriums

LINZ / WIEN. Landes-Sozialressort nennt die veranschlagten Kosten "kaum nachvollziehbar".

Invasion der Wildschweine: "So extrem wie heuer war es bei uns noch nie"

LINZ. Bauern in den Bezirken Rohrbach, Freistadt und Vöcklabruck klagen über enorme Schäden.

Psychiaterin mit Herz für Mensch und Tier

LINZ. "Nichts ist so spannend, wie die Beweggründe des menschlichen Handelns zu hinterfragen", sagt ...

Er holt die Ruder-Welt nach Ottensheim

Horst Anselm ist der vielleicht wichtigste Motor in Oberösterreichs Rudersport

Nach der Uni als Lehrer an Brennpunktschulen

LINZ. Zwölf besonders engagierte Absolventen von Universitäten oder Fachhochschulen sollen ab kommendem ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!