Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 29. August 2016, 21:50 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Montag, 29. August 2016, 21:50 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

62-Jähriger starb bei Brand in Sägewerk

ENNS. Ein 62-Jähriger ist Samstag früh bei einem Brand in Enns (Bezirk Linz-Land) gestorben. Das Feuer war in einem Sägewerk ausgebrochen, wo der Mann mit einem Schneidbrenner an einem sogenannten Schälwerk arbeitete.

Brand in Sägewerk in Enns

Die Feuerwehr Enns konnte den Brand löschen. Bild: fotokerschi.at/Kerschbaummayr

Durch Funkenflug geriet Rindenmulch in Brand, es entwickelten sich dichte Rauchschwaden. Ein Kollege fand den leblosen Arbeiter in der Halle, berichtete die Polizei.

Der 62-Jährige war mit einem 28-jährigen Kollegen am Einzug der Maschine am Werke. Dabei bemerkten sie, dass es beim Rindenmulch gewaltig zu rauchen begann. Der ältere von ihnen ging in die angrenzende Halle, um nachzuschauen, ob es auch dort brennt. Als er nicht mehr zurückkam, schaute der 28-Jährige nach ihm. Er entdeckte ihn in der verrauchten Halle am Boden liegend. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des 62-Jährigen feststellen.

Sägewerk, Enns

Das Sägewerk in Enns (Bild: www.laumat.at)

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 09. Januar 2016 - 10:18 Uhr
Weitere Themen

Fliegerbombe in Linz soll morgen gesprengt werden

LINZ. Auf der Suche nach Münzen stießen zwei Männer Montagnachmittag mit ihrem Metalldetektor in den ...

Oldtimer-Motorräder gestohlen

SCHLÜSSLBERG. Einen Schaden von 46.000 Euro richteten Motorraddiebe in Schlüßlberg an.

Arzt vor dem Ertrinken gerettet

BAD GOISERN. 84-Jähriger erlitt beim Schwimmen einen Kreislaufkollaps: Regungslos trieb er am ...

Karriere-Turbo: Unteroffizier bereits nach 18 Monaten

ENNS. Das Heer vereinheitlicht ab 1. September die Ausbildung der "Kaderanwärter", sprich aller angehenden ...

Wenn die Natur zum Wohnzimmer wird

GMUNDEN. Die Xtreme-Tour endete nach 130 Kilometern mit zwei strahlenden Gewinnern auf der Gmundner Esplanade.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!