Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 26. Mai 2018, 02:30 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Samstag, 26. Mai 2018, 02:30 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

60.000 Narzissen werden zum Hasen

LINZ / BAD AUSSEE. OÖN präsentieren "Linz erblüht" – Wählen Sie die Narzissenkönigin

60.000 Narzissen werden zum Hasen

Prächtiges vom Narzissenfest im Ausseerland Bild: APA/BARBARA GINDL

Einen Vorgeschmack auf das Narzissenfest im Ausseerland kann man diesen Freitag und Samstag in der Linzer Innenstadt genießen. Der Narzissenfest-Verein aus dem steirischen Salzkammergut, wo vom 31. Mai bis 3. Juni das Narzissenfest stattfindet, kommt am Freitag mit 60.000 Narzissen und einem riesigen Drahtgestell zu "Linz erblüht" in die Linzer Innenstadt.

Ab Freitag, 10 Uhr, kann jeder unter Anleitung der Ausseer Fachleute das Gestell mit den weiß blühenden Narzissen schmücken, bis schließlich eine Figur entsteht. Samstagmittag wird es so weit sein, aus dem Drahtgeflecht und den Blumen aus dem Ausseerland wird ein Hase entstanden sein. Dieser Blumenhase bleibt bis Samstagabend auf dem Taubenmarkt als Fotomotiv.

Auf dem von den OÖNachrichten präsentierten Linzer City-Fest "Linz erblüht" wird die Landstraßen-Fußgeherzone diesen Freitag und Samstag zum farbenfrohen Zentrum. An 50 Ständen gibt es entlang der Landstraße und am Martin-Luther-Platz Vielfältiges zum Thema blühende Natur. Der Pflanzen- und Raritätenmarkt auf dem Martin-Luther-Platz wird nicht nur das Herz von Gartenfreunden erfreuen. Einblick in einen ganz besonderen Garten gibt es am Freitag und Samstag: jeweils um 14, 15 und 16 Uhr gibt es Führungen durch den privaten Garten des Bischofshofs.

OÖN-Leser können zudem mitbestimmen, wer Königin des Narzissenfestes in Bad Aussee vom 31. Mai bis 3. Juni wird. Wählen Sie im Internet ihre Favoritin unter nachrichten.at/narzissenfest

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 17. Mai 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Der schwierige Rückbau der Asylheime

LINZ, GOSAU. Die Zahl der Unterkünfte ist stark rückläufig. Viele Betreuer haben bereits keinen Job mehr.

Ernst August: "Ich war ein schwieriger Patient"

GMUNDEN. Nach vier Wochen im Krankenhaus Gmunden bedankte sich der Welfenprinz bei seinen Pflegern und Ärzten.

Missstände in Welser Heim: Beschwerden ergebnislos

WELS. Nachlässige Betreuung habe in Welser Jugendheim zu unerträglichen Zuständen geführt, kritisieren ...

Eine Veteranin, die bestens in Schuss ist

Die Linzer Fechterin Theresa Lorenz holte sich Team-Europameistertitel.

Schafe gerissen: DNA-Test soll den "Täter" überführen

In Weyer wurden zwei verendete Schafe mit Bisswunden gefunden.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!