Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 24. Juni 2018, 20:58 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Sonntag, 24. Juni 2018, 20:58 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

30-Jähriger im Mondsee ertrunken

VÖCKLABRUCK. Bei einem Badeunfall ist am Samstagabend ein Nichtschwimmer im Mondsee ums Leben gekommen.

Notarzt

Symbolbild Bild: www.salzi.at

Zwei Salzburger haben am Samstag gemeinsam im Bereich Unterburgau den ganzen Tag über am Mondsee verbracht. Als der eine der beiden 30-Jährigen gegen 20:50 Uhr den Uferbereich kurz verließ, dürfte der andere - ein Nichtschwimmer - in den See gestiegen sein, um sich abzukühlen. Dabei hat der Mann vermutlich auf dem steinigen Untergrund den Halt verloren und konnte sich nicht an der Wasseroberfläche halten. Zeugen des Vorfalls gab es nicht.

Nachdem der 30-Jährige bei seiner Rückkehr seinen Freund nicht mehr finden konnte, verständigte er über Notruf die Polizei und erstattete eine Vermisstenanzeige. Die Plastiksandalen des Vermissten wurden im See treibend gefunden, daraufhin wurde sofort eine Suchaktion gestartet, an der sich die ÖWR Mondsee (5 Mann/1 Boot), die ÖWR Loibichl (7 Mann/2 Boote), die FF St. Lorenz (40 Mann/2 Fahrzeuge) und die FF Mondsee (5 Mann/1 Boot) beteiligten. Die Leiche des jungen Mannes wurde um 22:20 Uhr von zwei Tauchern der Wasserrettung Mondsee unweit des Ufers am Boden des Sees gefunden und geborgen. Sein Freund musste schwer geschockt in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht werden.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at (wiha) 04. August 2013 - 09:03 Uhr
Mehr Oberösterreich

Die Aktenaffäre kommt Linz teuer zu stehen

Die Stadt Linz rechnet in der Causa alleine für 2018 mit Rechtskosten von bis zu 600.000 Euro.

Bernhard Fuchs: Ruhige Bilder eines unruhigen Geistes

Österreichischer Fotografie-Kunstpreis für Bernhard Fuchs aus Helfenberg.

Unfall beim Überholen: Eine Verletzte

MONDSEE. Wegen eines missglückten Überholmanövers eines 34-jährigen Autolenkers ist am Sonntag eine ...

79-Jährige beim Schwammerlsuchen abgestürzt - tot

GOSAU. Eine 79-jährige Frau wurde am Sonntagvormittag nach einer Suchaktion leblos aufgefunden.

Alkolenkerin krachte durch Brückengeländer - Zwei Verletzte

BRAUNAU. Eine 20-jährige Alkolenkerin ist Sonntagfrüh mit einem Pkw in Braunau am Inn mit 1,28 Promille ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!